Von zwei akzeptiert und von der dritten nicht in einer Clique?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst die Beiden, mit denen Du Dich gut verstehst doch einfach mal fragen, ob sie Lust hätten zu Dritt etwas zu unternehmen. Z. B. könntest Du sie mal nach Hause zum Frühstück einladen. Schließlich kannst Du einladen, wen Du willst. Wenn sie dann fragen, ob die andere Mutter auch eingeladen ist, kannst Du ja Deine Bedenken ihr gegenüber äußern. Und das nicht lästerhaft, sondern ganz einfach wie Dein Eindruck ist. Vielleicht bringen die beiden Mütter es dann beim nächsten Mal bei der anderen Mutter zur Ansprache, wenn Du nciht dabei ist und so könnte sich das von selbst klären. Oder Du lädst alle drei ein und gibst der einen Mutter die Chance, Dich ein bisschen besser kennenzulernen. Vielleicht reagiert sie auf eine Einladung sogar sehr erfreut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gar nichts sagen! Eine ist da,die Dich nicht mag. Zwei sind da,die Dich ja anscheinend mögen und mit Dir reden: Dann ignorier die dritte,wie Sie Dich ignoriert und sei ganz normal zu den andern zwei! Kompliziert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?