Von zuhause weg ausziehen ohne jegliches einkommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst das alles mit deinen Eltern klären. Die müssen dich finanzieren. Der Staat ist in der Ausbildung nicht für deinen Unterhalt zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt Sozialwohnungen. Die sind aber nicht für Schüler gedacht, die sich gerade mal nicht mit ihren Eltern verstehen.

Wenn DU ausziehen willst, musst DU auch für deine Kosten aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht tue ich Dir unrecht - weil ich Deine Situation ja nicht im Detail kenne und Du sie auch nicht beschreibst. 

Aber ich gebe Dir einen gut gemeinten Rat:

Wenn Du etwas für das Leben lernen willst, etwas das Dir als Erfahrung vielleicht wieder mal hilft in Deinem späteren (Berufs-)Leben, dann solltest Du die Situation zu Hause einfach mal durchstehen und Dich fragen, welchen Anteil Du an Dir  verändern kannst, damit es nicht mehr ständig Stress gibt. Da braucht's immer zwei für....bist Du vielleicht nicht ein bisschen bequem ?, oder unzufrieden?. Einfach weglaufen vor der Situation wirst Du im Leben nicht immer können. 

Auch in einer Partnerschaft läuft man nicht einfach so weg , sondern versucht zuerst alles um an sich selbst und der Partnerschaft zu arbeiten. 

Auch bei Job wirst Du irgendwann vielleicht froh sein überhaupt einen zu haben, dann kannste auch nicht einfach weglaufen weil Dir der Vorgesetzte nicht passt.

Was Du tun kannst - lernen mit schwierigen Situationen umzugehen. Wenn Dir das gelingt, hast Du eine der schwierigsten Lektionen für's Leben gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beantrage das Geld bei Deinen Eltern - sie sind nämlich für Dich zuständig bis zum Ende der ersten Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz so einfach ist es nicht.

Erkundige dich am Montag auf dem Sozialamt.

Dort bekommst du genaue Auskunft.

Möglicherweise sind deine Eltern noch unterhaltspflichtig, was dann sicher zu neuen Konflikten und Streit führt.......

Ein Tipp wäre:

Suche dir einen Nebenjob und versuche auf jeden Fall  zu Hause klar zukommen.

Lg

P.S. Auf jeden Fall ist dein Nickname toll ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis du deine erste Ausbildung/Studium hinter dir hast sind deine Eltern für dich verantwortlich. Du hast kein Anrecht auf eine Sozialwohnung. Wenn du ausziehen willst, brich die Schule ab und such dir eine  Arbeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung