Kann ich etwas beantragen, damit ich zuhause ausziehen kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis zum Ende deiner Erstausbildung sind vorrangig deine Eltern unterhaltspflichtig. Hier reicht aber die Wohnmöglichkeit. Sie müssen dir keine Wohnung finanzieren.

Sofern du zuhause nicht massiv körperlich misshandelt wirst, bekommst du hier auch keine Unterstützung vom Staat.

Du kannst nur das Kindergeld direkt an dich überweisen lassen, wenn du ausgezogen bist.

Dann musst du auf dein Auto verzichten, dann kannst du mit deinem Gehalt und dem Kindergeld dir ein WG Zimmer leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst in der Ausbildung auch dein Kindergeld. Den Rest müssten deine Eltern übernehmen.

Ich bin nicht sicher, ob Du Wohngeld beantragen kannst. Mach dich mal Schlau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xakimoto
31.03.2016, 19:54

Ne das Kindergeld krieg ich nicht .. Das haben sich meine Eltern genommen , kriege es auch nicht .. In eine wg wollt ich nicht so gern eher alleine irgendwo .. 

Und Eltern aushelfen , ne .. Die werden mir nicht helfen 

0

Du könntest in eine wg ziehen. Es gibt Hilfen aber ich glaube dafür verdienst du zu viel. Dein Kindergeld müsstest du aber noch bekommen wenn das deine erste Ausbildung ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung