Von Zuhause raus geworfen - was soll ich tun ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Streit mit dem Bruder ist kein Grund für Deine Eltern, Dich rauszuwerfen. Sie sind unterhaltspflichtig, solange Du Schüler oder Student oder Azubi bist. Geh heim und entschuldige Dich bei Deinem Bruder und ut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sind für dich unterhaltspflichtig. Wenn sie dich rauswerfen, müssen sie dich bis zum Abschluss deiner ersten Ausbildung, max. bis 25 unterhalten. Wenn sie es nicht können, müssen sie dich wieder einziehen lassen. Der Steuerzahler finanziert nicht eure Familienprobleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zurück zu Deinen Eltern. Alles andere bringt nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoyoboy3
31.08.2016, 10:06

Geht nicht, brauche eine andere Lösung

0

Bist du obdachlos? Wende dich an das Jugendamt, die helfen dir auch mit 18 noch, einen Notverbleib zu finden. Ist ein Zusammenleben mit den Eltern unmöglich, kann das Jugendamt dir auch einen entsprechenden Nachweis ausstellen, mit dem du auch als U25 eine Wohnung durch das Jobcenter finanzierst bekommst.

Deine Eltern sind unterhaltspflichtig, das Jobcenter wird von ihnen entsprechende Einkommensnachweise fordern, bevor es an dich zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst bei mir pennen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoyoboy3
31.08.2016, 09:58

Danke, komme gleich vorbei :^)

0

Wo wohnst du jetzt? 

Deine Eltern sind dir zum Unterhalt verpflichtet bis zum Abschluß der ersten Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?