Frage von Rubina21ee, 60

Von zuhause ausziehen ohne einkommen?

Ich bin 21 Jahre und muss von zuhause ausziehen, ich halte es dort nicht mehr aus ich und meine "eltern" verstehen uns gar nicht und sie interessieren sich auch nicht für mich. Derzeit mache ich eine Ausbildung, verdien dabei aber nichts.. kann ich da etwas machen? Gibts da irgendeine unterstützung oder etwas?

Antwort
von gartenkrot, 16

Solange du in Ausbildung bist und unter 25 sind deine Eltern zum unterhalt verpflichtet. Wenn sie dir keine Wohnung zahlen, musst du Zuhause bleiben.

Antwort
von Wonnepoppen, 29

Was ist das für eine Ausbildung , wo du nichts verdienst?

Deine Eltern sind dir gegenüber noch unterhaltspflichtig u. bekommen weiterhin Kindergeld für dich. 

Dazu kannst du noch einen Nebenjob machen!

Kommentar von Rubina21ee ,

Krankenpflege

Kommentar von Wonnepoppen ,

Sorry, aber wieso verdient man da nichts?

Kommentar von Rubina21ee ,

Das weiss ich nicht.. ich weiss nur dass man eben nichts verdient in der Ausbildung.

Antwort
von Secret4ever, 32

Vielleicht haste ja paar alleinwohnende Freunde ? ^^ Die könnten gesellschaft vertragen :/ Soweit ich weiss wird die erste wohnung 50% vom Staat bezahlt , könnte aber auch sein das ich mich irre :c

Kommentar von KaeteK ,

Du irrst.

Antwort
von martinzuhause, 37

erst mal sind die eltern für deinen unterhalt zuständig. auch wenn sie nicht wollen. das muss dann natfalls gerichtlich geprüft und festgesetzt werden

Antwort
von rgamst, 29

Also ganz ohne Geld, wo willst Du hin?

Such Dir eine WG da sind Leute in Deinem Alter die eben zusammen wohnen. Aber auch hier brauchst Du etwas Geld, Miete, Essen u.s.w

Antwort
von AnglerAut, 28

Tatsächlich sind deine Eltern unterhaltpflichtig, müssen dir aber einen Auszug nicht bezahlen.

Daher wird aus dem Plan nur etwas, wenn deine Eltern dir freiwillig alles bezahlen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Unterhalt u. Kindergeld ist nicht freiwillig!

Kommentar von AnglerAut ,

Die Eltern müssen nur ein Zuhause bieten, eine eigene Wohnung nicht. Wenn die Eltern ihn also nicht rauswerfen, dann müssen sie ihm gar nicht zahlen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Mit 21 kann keiner verlangen, daß er noch zu Hause wohnt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten