Von Windows 7 auf Windows 10 umsteigen Lohnt es sich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

windows 10 ist schnell , stabil , hat direktX12 für die neuen Spiele. 

Ein Mix aus Win 7 und win 8 Es ist die Zukunft  und mittlerweile ist  bereits das 1. große Update enthalten also windows 10 -update 1511 

windows 10 ist halt ein modernes OS , für die Zukunft gerüstet . Bei mir läuft es auf 3 PCs perfekt , vor allen jetzt , mit Therehold ist schneller geworden 

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Nach der Installation kannst du innerhalb der ersten 30 Tage problemlos zum vorigen windows zurück

Bei der Installation wird nichts gelöscht .Daten , bilder Musik , proigramme bleiben erhalten. Vor der Installation pruift microsoft ob der Pc die technischen Vorassetungen erfüllt

Sicher ist , alles was auch unter windows 8 läuft, läuft auch unter windows 10 . Ob alle alten Spiele von win7 laufen ist nicht sicher aber

Für ältere Programme gibt es einen Kompaktibilitäts Modus . 

War es einmal installiert, kannst Du es bei Bedarf jederzeit wieder neu installieren

Die Hersteller werden in Zukunft nur noch Geräte , Programme und Treiber für windows 10 entwickeln

Du musst vor der Installation Deinen Virenscanner und etwaiger Optimierungsprogramme deinstallieren , sie behindern die Installation.

Nach der Installation musst Du Deine Treiber aktualisieren oder von der Herstellerseite neu installieren.

Räume Deinen Pc vorher auf ,lass die Datenträgerbereinigung laufen , lösche  und deinstalliere überflüssiges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 10 hat viele Nachteile und DirectX12.

Musst du wissen ob dir DirectX12 das Wert ist. Falls nicht, keine Sorge. Du musst nicht auf die Vorteile von DirectX12 verzichten, nur auf DirectX12 exclusieve Titel. Durch VULKAN dürfen auch Windows 7 und 8 Nutzer in den Geschmack von DirectX12 Optimierung und Asynchrones Rechnen kommen.

In ARK speziell wirst du alleine wegen dem "Upgrade" keine bessere Performance kriegen. Im Gegenteil, ist dein Computer eher am unteren Ende kann es durch Windows 10 zu performance Einbußungen kommen (wirklich nur bei low end PCs), da Windows 10 sogar noch mehr Ressourcen verschlingt als Windows Vista.

Falls dich das Thema interessiert, hier ist eine Auflistung der meisten Punkte die gegen das "Upgrade" sprechen.

http://itvision.altervista.org/why-windows-10-sucks.html

Wie du vielleicht vermutet hast, werde ich persönlich auf gar keinen Fall jemals auf Windows 10 upgraden.

Wenn du allerdings unbedingt DirectX12 Spiele spielen willst bleibt dir leider keine andere Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal meine Meinung:

Klar hat win 10 noch einige Macken und auch schonmal für aufregeung gesorgt, weil irgendwas schief ging und Daten verloren gingen. Aber meine Meinung ist, dass das auch schon bei den vorherigen so war. Vorallem für Privatpersonen macht es glaube kaum einen Unterschied.

Zum Theman Spiele:

Dazu muss man verstehen, dass es zwar Neuerungen wie DirectX12 gibt, die manche Spiele schneller laufen lassen, also hier ein Pro für Gamer. Das System verbraucht im vergleich zu seinem Vorgänger minimal, fast unmerkbar weniger Leistung von daher kann man diesen Punkt auch weglassen.

Nun zum Thema Spionage: (was microsoft ja immer angeprangert wird) Diese Programme, die das ermöglichen sind mittlerweile auch alle in den anderen Betriebsystemen mittles updates hinzugekommen. Also wem seine daten superwichtig sind söllte sich entweder vom Internet verabschieden oder win xp ohne jegliche updates installieren xD

Ich nutze Windows 10 sogut wie nach release und bin zufrieden, es ist in meinen Augen optisch schöner als seine Vorgäner und wirkt modernern auch einige Features wie das man beim Programme tapping genau sieht was in den Programmen von statten geht und nicht einen Screenshot vom letzten Aussehen des programmes, was beim kopieren von daten ganz praktisch ist, weil man nicht aus seinen Programm rausgehen muss um zu schauen wie weit der Vorgang ist. Für mich war windows 10 keine Fehlentscheidung und hoffe, dass das auch so bleiben wird.

Denk dran es soll offiziell nach win 10 kein weiteres windows geben soll und das sozusagen ein service von microsoft werden soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Win 10 ist eben Spyware. Wenn du das Betriebssystem auf deinem Rechner laufen hast, kann MS wahrscheinlich alle deine Daten lesen. Insbesondere über Hintertürchen für die mindestens die NSA einen Schlüssel hat.

Ansonsten ist es wahrscheinlich ein tolles Betriebssystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
09.07.2016, 15:55

Ich verstehe die Angst vor windows 10 nicht , jedes windows hat Daten an microsoft gesendet,

google weiß noch vielmehr. Das handy sendet ständig daten ,
im Auto das Navi ,

Schau mal , was Google alles über Dich weiß:

https://www.google.com/settings/dashboard?hl=de

Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch . 

auf Facebook wird das Leben ausgebreitet , In den Geschäften zahlen wir mit Karte und Payback Punkte werden gesammelt
Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt.

Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet 

Man kann einiges in den Einstellungen abschalten und es gibt ein tool von O&O, mit dem kann man alles abschalten 

.Cortana -Hilfe die NSA ??? - weiß wenn ich zu ihr sage "chrome starten ".Cortana lernt die Sprachgeschwindigkeit und Ausprache , damit sie Befehle wie "Ereignisanzeige öffnen" versteht . 

OK Google bei android und Siri beim Ipone , komisch da hat keiner Angst vor der NSA , das wird seit jahren benutzt

2

Ich würde davon abraten, da die Treiber bei Windows 7 meistens nicht mehr bei Windows 10 funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst keinen Fps schub haben, aber windows 10 gefällt mir schon besser. Ist aber geschmacksache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?