Frage von Cocokiki3, 51

Von Win 8 zu Win 10 und wieder zurück und jetzt doch noch zu Win 10, ist das möglich?

Win 10 wurde ja eine zeitlang gratis angeboten. In dieser Zeit installierte ich Win 10 kurz mal um es zu testen und wechselte dann direkt wieder zu Win 8. Bedeutet dies, dass ich Win 10 nun besitze und es jederzeit kostenlos installieren kann?

Antwort
von ctest, 8

Das Ganze ist derartig konfus, dass her jede Antwort falsch sein kann.

Theoretisch ist es so, dass bei einem Upgrade auf Windows 10 von einem Windows 7/8 eine Windows 10 Lizenz fèr DEINEN Computer erzeugt wurde. Die alte Lizenz ist dann eigentlich erloschen. Es wurde Dir angeboten, innerhalb von 30 Tagen, wieder zur urprünglichen Version zurückzugehen. Wenn Du das gemacht ahst, dann wurde (so wie das eigentlich geplant war) der Windows 7/8 Schlüssel reaktviert und der Windows 10 Schlüssel wurde wieder gelöscht.

Der Windows 7/8 Schlüssel war für eine Installation auf einem Computer gültig und konnte auf einen anderen Computer übertragen werden. Ein Key konnte für EINEN Computer benPtzt werden ... wenn man den für einen anderen Computer genommen hat, dann war das Betriebssystem auf dem vorhergehenden Computer deaktiviert.

Ab Windows 10 ist die Lizenz an das Mainboard/den Processor gebunden. Mn kann es NICHT mehr auf einen anderen Computer übertragen. Die Lizens erlischt auch mit dem "Ableben" von dem Computer wo es installiert wurde.

Da das Ganze aber nicht so richtig durchzusetzen ist, herrscht ein völliges Chaos ... und man kann nicht vorraussagen, ob unter diesen und jenen Bedingungen, das Windows 10 Betriebsystem doch noch ativiert wird oder ob es einen neuen Lizenz-Ke braucht.

Im schönsten Fall ist Dein Computer noch mit einer Window 10 Lizenz verbunden... was aber eigentlich gegen die Regeln ist, weil Du ihn ja wieder auf ein altes Betriebssystem zurückgesetzt hast, wobei... den Regeln nach ... die Windows 10 Lizenz wieder in eine Lizens für das alte Betriebssystem umgewandelt wurde.

Nur wenn diese Regeln nicht eingehalten worden sind, ist die Windows 10 Lizenz, die bei dem update was Du gemacht hast, an Deinen Computer gebunden wurde, nach einem downgrade auf Windows 7/8, erloschen.

Aber, da man nicht wirklich weis, was für einen Mist MS da gebaut hat, ist es vielleicht so, dass die Windows 10 Lizenz, die an Deinen Rechner gebunden war, nicht gelöscht wurde als Du das Upgrade Rückgängig gemacht hast. Dann kannst Du Windows 10 nochmals installieren. Es kann auch schie geen und dann hilft Dir vielleicht die telefonische Aktivation von MS ... und im schlimmsten Falle kannst Du Dir Windows 10 PROF. für aktuel weniger als 15 Euro kaufen.

Kommentar von Cocokiki3 ,

danke für den langen text. ich werde es vielleicht testen und das ergebnis dann hier posten.

Antwort
von Roderic, 16

...wenn du gewisse Vorkehrungen getroffen hättest, dann könntest du tatsächlich noch. Hast du aber bestimmt nicht.

Jetzt ist zu spät. Willst du nun wieder Windows10 haben, musst du bezahlen.

Und mal nebenbei erwähnt: Man kauft nicht Windows. man erwirbt eine Lizenz, die einem gestattet, es zu benutzen.

Das war der Deal von Microsoft: Kostenlos ein Jahr lang, die vorhandene Windows7 oder 8 Lizenz umzuwandeln in eine Windows10 Lizenz.

Nicht Windows10 bedingungslos geschenkt. Und auch nicht zusätzlich zu einer vorhandenen.

Leider kursieren dazu immer noch die wildesten Vermutungen und Behauptungen im Internet und in den Köpfen der Leute.

Und leider auch hier bei GF.

PS: In dem von dir oben verlinkten Artikel steht übrigens genau das drin.

Kommentar von Cocokiki3 ,

http://www.au-ja.de/article-mal-kurz-auf-windows-10-und-wieder-zurueck-1.phtml


da biste wohl nicht richtig informiert. kann passieren.

Antwort
von iCruzZer, 10

Nein, die Lizenz ist durch die Zurücksetzung wieder nur für Windows 8 gültig :)

Antwort
von PEISIS, 19

nein bedeutet es nicht

Kommentar von Cocokiki3 ,

bist du dir sicher, denn ich habe was anderes gehört.

Kommentar von PEISIS ,

so weit ich es kenne: man konnte auf windows 10 1 jahr seit release kostenlose über alte windows versionen bekommen, als das jahr abgelaufen wahr sollte es nicht mehr gehen, so wie du es sagst hast du halt kurz mal win 10 geholt dan aber wieder zurück auf 8 gegangen, meineer meinung nach solltest du nur win 8 haben, oder hast du jetzt 2 gültige windows keys? weil windows wird nicht über deinen account sondern dier keys aktiviert

Kommentar von Cocokiki3 ,

win 10 wird über das mainboard aktiviert. ich habe irgendwo bei microsoft gelesen, dass man win 10 wenigstens kurz testen sollte, da man so eine lebenslange lizens erhält und nicht mehr an den  update-zeitraum gebunden ist.

Kommentar von Cocokiki3 ,
Kommentar von PEISIS ,

kannte ich nicht, teste es doch einfach über eine vm aus

Antwort
von Wippich, 18

Ja ist so.

Kommentar von Cocokiki3 ,

also kann ich es nun installieren ohne irgendwas befürchten zu müssen von wegen seriennummer oder sowas?

Kommentar von Wippich ,

Du hast doch einen Key.

Kommentar von Cocokiki3 ,

ja von win 8.1. aber win 10 aktiviert sich ja anhand des mainboard fingerabrduckes. es ist also gar keine seriennummer mehr nötig.

Kommentar von Wippich ,

Die Digitale berechtigung kannst  Du vergessen.In Deutschland ist es Verboten Software an Hardware zu binden.Du kannst also Deinen Windows 10 Key auf irgend einen Pc nutzen.Da hat Microsoft schon nachgegeben.

Kommentar von Cocokiki3 ,

aber es wird keine produkt ID angezeigt bei win 10.

Kommentar von Wippich ,

Nimm Key Finder.

Kommentar von ctest ,

@wippich ... das was Du da sagst, sind alles schöne Theorien. Ich habe leider kein zurück-gegradetes System .. aber Key-Finder kann, mit grosser Wahrscheinlichkeit, auf einem Windows 7/8 System nur den Windows 7/8 key auslesen... den von Windows 10 kennen die alten Systeme nicht.

Kommentar von Wippich ,

Dann soll er doch sofort windows10 installieren,geht ja durch die digitale berechtigung auch ohne key.Dann Auslesen,das geht auf jeden fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community