Von welcher Marke würdet ihr die gtx 1070 kaufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie hier schon ein paar mal geschrieben kommt es auf verschiedene Aspekte an.

Ist der "Look" und die Größe wichtig, d.h. hat das Gehäuse ein Sichtfenster oder wird eine spezielle Farbkombination bevorzugt und ist überhaupt genug PLATZ im Gehäuse?

Wie empfindlich ist man gegenüber Lautstärke der Kühlung -darf's ein Fön sein oder so leise wie möglich?

Wie sieht die Gehäusebelüftung aus - eher die Referenzlösung, die zwar wärmer wird, aber die Luft direkt hinten raus bläst oder eine Customkühlung die (in den meisten Fällen) zwar leiser und effizienter kühlt, aber die heiße Luft im Gehäuse verteilt?

SLI oder Single-Betrieb?


Bevor meine Meinung kommt, @TechnikSpezi prinzipiell sind die Chips gleich, aber die Kühllösung und Spannungsversorgung unterscheiden sich teils erheblich! Übertakten per Software gern, wenn du bei der FE dein Frühstücksei braten und das Gefühl haben willst, neben einem Strahltriebwerk zu sitzen!!! Werks-OC hin oder her, das wichtige ist eben die Lautstärke und Effizienz der Kühllösungen ! (...Experte)



Von daher sind meine Meinung, wenn Platz keine Rolle spielt, entweder ASUS Strix , Zotac AMP! Extreme oder Gigabyte Xtreme zu nehmen, die letzten beiden verfügen im Gegensatz zum Referenzdesign über einen zusätzlichen 6- bzw 8-Pol Stromanschluss, sodass dank ordentlicher (leiser) Kühlung noch genug OC-Potential nach oben bleibt.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde die von MSI nehmen.

Allerdings sind die Karten im Kern das selbe, der Grafikchip an sich ist schließlich von NVIDIA und bei allen der selbe.

Der ganze Mist von wegen "hier die OC Edition" und sowas ist sowieso völlig egal.

Diese paar Mhz bringen dir am Ende überhaupt nichts, das wirst du nie merken. Vor allem ist es ein Witz, weil jeder selbst übertakten kann.

Einmal das Programm runterladen und installieren, den Regler verschieben und auf speichern klicken - fertig.

Da kann jeder direkt mal 200Mhz raus holen, und Werksübertaktungen gehen meistens sowieso nicht mal über 120Mhz hinaus.

Das kann wirklich jeder der auch eine Grafikkarte einbauen kann. Noch viel mehr, das kann jeder der auch den Browser öffnen kann und sich das Programm downloaden kann.

Deswegen kommt es bei diesem Punkt nicht mehr auf die Leistung, sondern das Gesamtpaket an. Bei meiner Grafikkarte war am Ende der Punkt der guten Lüfter die Kaufentscheidung wert. Das war übrigens die GTX 970 von MSI ;)

Die GTX 1070 ist noch sehr jung und viele Erfahrungsberichte gibt es noch nicht.

Ich habe mir damals ohne Ende Berichte durchgelesen und angeschaut, bis ich mich am Ende wie gesagt für die MSI Version entschieden habe. Auch die Lüfter, die bis 60°C gar nicht erst laufen, haben mich dazu getrieben. Dieses Feature gibt es bei der GTX 1070 übrigens auch wieder.

Mehr dazu kannst du auf der offiziellen MSI - Webseite erfahren:

https://de.msi.com/Graphics-card/GEFORCE-GTX-1070-GAMING-X-8G.html#hero-overview

Ich würde hier auch zur MSI Version greifen, allerdings ist das wie gesagt wirklich schnuppe.

Du musst es dir aussuchen, selbst das Design kann entscheiden. Die Leistung speielt wie gesagt keine Rolle. Das merkst du am Ende niemals und das zu übertakten schafft wie gesagt sowieso jeder.

Der Grafikchip ist bei jeder GTX 1070 der selbe, egal ob du bei ASUS, MSI oder sonst welchem Unternehmen kaufst! ;)

Hier noch der Link zu Mindfactory zur GTX 1070 von MSI :

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/8192MB-MSI-GeForce-GTX-1070-GAMING-X-8G-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-\_1094583.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab ein Fable für Msi

LG Dani :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht die Zotac GTX 1070 AMP Extreme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das ist ziemlich egal. Die Hersteller entscheiden nur über Anschlüsse, Software, Lüfter, etc... Die Chips selber kommen von Nvidia und die eigentliche Arbeit wird hier erledigt.

Grundsätzlich kannst du mit einem MSI Gerät nichts falsch machen, egal ob Mainboard oder Grafikkarte. Ansonsten schau dir einfach ein paar Benchmarks an, vergleiche die GraKa Preise und finde so einfach ein gutes Preis- Leistungs Verhältnis.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnDiggens
01.07.2016, 22:14

Passt das also wenn ich die günstigste nehmen würde?

0

Ich würde zu evga greifen, da sie die besten Service haben(reparieren sogar Karten mit Wasserkühler drauf oder montieren sogar einen darauf), der Kühler schlicht schwarz ist und generell der Kühler sehr gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?