Frage von KeinSex, 116

Von welcher Armee sind die 14-Loch und die 20-Loch Stahlkappenstiefel der Punks, Gothics, Skinheads und Metaler nachgebildet und wie heißt das Original genau?

Antwort
von schnoerpfel, 85

Er meint sicherlich Dr. Martens. Aber das sind "Arbeitsschuhe".

Schnürstiefel mit Überlänge sind natürlich älter und wurden z.B. im British Empire getragen. Wenn ihr mal historische Filme zu Expeditionen und Safaris schaut, da sind oft Briten (oder Amerikaner) mit hohen Schnürstiefeln zu sehen.


Antwort
von AterNex, 46

Keine Armee hat Stahlkappen in ihren Stiefeln. Die Stahlkappenstiefeln gehen alle auf Arbeitsschuhe zurück. Das optische Design ist mitunter an das Design von Militärstiefeln angelehnt.

Merke: Stahlkappen in Arbeitsschuhe schützen die Zehen vor herabfallenden Gegenständen. ABER: Stahlkappen in Militärstiefeln würden bei einem Treffer in den Fuß mehr Schaden anrichten als sie Schutz bieten können. Das sind spezial gehärtete Gummispitzen.

Rest wurde ja schon gesagt: Dr. Martens ehemals Arbeitsschuhe, Springerstiefel bei Luftlandetrupps zu finden usw. usw. Die meisten sagen zu Schnürstiefeln einfach nur Springer.

Antwort
von Trollkeks, 55

Eigentlich von keiner Armee. Das sind eigentlich Arbeiterstiefel gewesen und später trugen sie dann auch höhere...

Antwort
von Ansegisel, 65

Die gehen auf Stiefel von Fallschirmspringern zurück. Daher im Deutschen auch der Name "Springerstiefel".

https://de.wikipedia.org/wiki/Springerstiefel

Allerdings dürften die heutigen Springerstiefel nicht mehr viel mit tatsächlichen militärischen Stiefeln gemeinsam haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten