Frage von istdochsoegal, 112

Von welchen Tieren kann man eigentlich das Fleisch essen?

Wir essen ja zum Beispiel Schweine und Hühner und so, aber es gibt Leute in anderen Ländern, die essen Hunde. Wie geht das denn?
Also kann man nicht rein theoretisch alles essen - oder ist da was auch giftig ?

Antwort
von testwiegehtdas, 49

In manchen Ländern ist man Kuh, in anderen ist es heilig. In manchen isst man Schwein, andere halten das für unrein.

Theoretisch kann man fast jedes Tier essen.

In manchen Ländern gilt z.B. Hamster als Delikatesse, mir wäre da viel zu wenig dran, das lohnt ja gar nicht wirklich...

Es gibt einzelne Tiere, die giftig sind und deren Gift (bei falscher oder richtiger Zubereitung) auch im Fleisch sein kann. Zudem gibt es sicher auch Tiere, deren Fleisch man nicht roh essen sollte z.B. wegen bestimmten Stoffen oder Keimen/Bakterien/Vieren/... .

Schwein, Rind, Hähnchen usw. kann man nur recht einfach auch in Massenhaltung halten und man kann sie gut mästen. Daher lohnt es sich hier. Die "Roh-Tiere" sind auch sehr günstig, daher bekommt man sie leicht.

Ich sehe kein großen Unterschied dazwischen einen Hund, ein Pferd oder Kaninchen zu essen. Ich bin damit aufgewachsen, dass mein Opa Kaninchen gezüchtet hat und da eben auch einige in den Kochtopf gewandert sind. Unsere Lieblingstiere hatten zum Teil Glück, besonders wenn sie für die Zucht geeignet waren, aber die andern haben wir auch gestreichelt und später gegessen. Wenn es gut zubereitet ist esse ich Kaninchen, das hängt aber eben mehr mit der Zubereitung als dem Tier zusammen.

Eine gute Freundin isst z.B. kein Pferd, da sie Pferde sehr mag. Sie war total geschockt als ich meinte, dass ich es esse und lecker finde, aber bisher auch nur gut gewürzte Pferdewurst kenne.

So ist es eben Kulturell unterschiedlich. Wie gesagt, wie essen Kühe, ein Inder würde es vermutlich nicht machen.

Antwort
von matmatmat, 42

Prinzipiell kannst Du jedes Tier essen. Manche Tiere eben nur ein mal ;)

Giftig sind bei Tieren nur die giftproduzierenden Organe wenn es ein Gifttier ist. Einige aber bei weitem nicht alle dieser Gifte sind sogenannte nicht-hitzestabile Gifte und gehen beim kochen/grillen/garen kaputt.

Größer ist die Gefahr durch die Bakterien/Pilze/Viren und Parasiten die Du dabei zu dir nimmst. Besonders Aas ist mit Mikroorganismen verseucht die häufig eigene Gifte produzieren (um dich davon abzuhalten das Fleisch und sie gleich mit zu essen). Parasiten wie Trichinen https://de.wikipedia.org/wiki/Trichinen sind durch garen kaum kaputt zu bekommen, deswegen gibt es die sogenannte "Fleischbeschau" nach dem Schlachten.

Eigentlich immer sind die Regeln nach denen bestimmte Tiere nicht gegessen werden Soziale Tabus: https://de.wikipedia.org/wiki/Nahrungstabu

Antwort
von Andrastor, 26

Es gibt durchaus einige Tiere die giftiges Fleisch haben, aber selbst das hat den Menschen nicht aufgehalten.

Fugu, japanischer Kugelfisch ist vom Kopf bis zur Schwanzspitze durchtränkt mit einem tödlichen Gift.

Dieses wird bei der Zubereitung nicht einmal entfernt. Das Fleisch wird zu Sashimi geschnitten, Scheiben die so hauchdünn sind, dass das Gift keine Wirkung mehr auf den Körper hat und zersetzt wird. Man spürt lediglich ein Prickeln auf der Zunge.

Also ja, man kann alles essen. (Manches aber nur einmal)

Antwort
von AppleTea, 26

Klar gibt es auch giftige Tiere, da muss man halt enorm aufpassen.. ein Beispiel wàre da der Kugelfisch.
Ansonsten kannst du natürlich alle Tiere essen, die dir als essen angeboten werden, außer es ist rechtlich nicht erlaubt. In Deutschland gibt es die Ausnahme für Hunde (Bei Katzen bin ich mir nicht sicher). Wenn du also Hund essen willst, musst du dafür in ein anderes Land reisen, sonst würdest du dich strafbar machen.

Kommentar von Omnivore11 ,

Klar gibt es auch giftige Tiere, da muss man halt enorm aufpassen.. ein Beispiel wàre da der Kugelfisch.

Der ganze Fisch ist ja nicht giftig, sondern nur die Haut und Innerein.

In Deutschland gibt es die Ausnahme für Hunde (Bei Katzen bin ich mir nicht sicher).

Katzen sind auch verboten. §22 Absatz 1a der Lebensmittelhygieneverodnung.

https://www.gesetze-im-internet.de/tier-lmhv/__22.html

Kommentar von AppleTea ,

Hab ja auch nicht behauptet, dass das ganze Tier giftig ist, sonst hätte ich nicht geschrieben, dass man aufpassen muss. Beim Kugelfisch sind es nur die Giftdrüßen. Sonst könnte man ihn ja nicht essen!

Kommentar von Omnivore11 ,

Hab ich anders herausgelesen. Tut mir leid.

Antwort
von Knutschpalme, 23

Die einzigen "giftigen" Tiere sind wohl die, die tatsächlich Gift zum Schutz vor Räubern in sich tragen, zum Beispiel Kugelfische - aber sogar die sind essbar mit der richtigen Zubereitung. Ich denke vieles schmeckt einfach nicht, oder rentiert sich nicht in der Züchtung/Jagd und natürlich spielen da auch immer kulturelle Aspekte mit rein ("Unreinheit", Verehrung, "Tierliebe" usw.)

Antwort
von Tycrator, 16

In der Theorie kannst du alles essen. Nur bei giftigen Tieren oder Tieren bei denen es sich nicht lohnt, weil nichts essbares dran ist, solltest du dir das vorher überlegen. Bei uns werden übermäßig Schwein und Rind gegessen, da sie in Massentierhaltung gezüchtet werden können. Viele andere Arten machen das nicht mit.

Antwort
von DatSapu, 50

Man kann theoretisch jedes tier essen, solange man es fertig macht. In der freien Natur würde ich sagen ist um die 20% roh essbar 10% überhaupt nicht essbar und der rest z.B. mit einem Feuer essbar.

Kommentar von matmatmat ,

Worauf stützt Du diese % angaben? Gibt es da ein gutes Survival Buch zum Thema wo das so drin steht? Ich hätte gedacht man kann mehr Fleisch essen aber wegen der Infektionsgefahr und besseren Verdaubarkeit immer gegart?

Kommentar von DatSapu ,

Es gibt einige Fischarten, die mann roh essen kann, sowie auch Insekten. Besonders Skorpione und Spinnen sind zwar vielleicht ungenießbar, aber gesund und roh essbar, es entsteht keine Infektionsgefahr. Bei normalem Fleisch sollte man doch es lieber Kochen oder braten.

Antwort
von maxim65, 33

Prinzipiell kannst du alle Tiere essen, wenn auch nicht unbedingt alle Teile eines Tieres. Da gibt es durchaus Sache die sich als giftig erweisen. Es kann am Anfang zu Unverträglichkeitserscheinungen kommen aber irgendwann hast du dich daran gewöhnt. Das wir hier nur bestimmte Tiere essen und Hunde z.b. eher nicht hat was mit den gesellschaftlichen und kulturellen Besonderheiten zu tun.

Antwort
von Cherry565, 15

Klar gibt es Tiere die giftig sind, aber die meisten kann man essen!

Antwort
von Pauli1965, 25

Man kann alles essen wenn man will, Ist nur die Frage ob es dann überhaupt schmeckt.

Kommentar von matmatmat ,

Und ob man es auch ein zweites Mal essen kann ist eine wichtige Frage!

Kommentar von Pauli1965 ,

Genau:-))

Antwort
von Omnivore11, 11

Rein theoretisch kann man jedes Fleisch essen ja. Aber bei einigen Innerein muss man aufpassen. Berühmtes Beispiel ist der Kugelfisch

Antwort
von Orothred23, 38

Natürlich kannst du jedes Fleisch essen, warum sollte das giftig sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten