Von welchem Wert ausgehend berechnet man Median, Modus, Mittelwert, oberes/unteres Quartil?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Median: Der mittlere Wert in einer geordneten Reihe bzw. bei gerader Anzahl der Werte das arithmetische Mittel aus den beiden mittleren Werten.

Modus: Der häufigste Wert.

Mittelwert: aus n Werten 1/n * Summe der Werte

oberes bzw. unteres Quartil: Der Wert aus der georneten Reihe, bei dem 25% der Werte <= dem Wert sind (unteres Quartil) bzw. >= dem Wert sind (oberes Quartil)

Der Median ist auch das 50% Perzentil, das untere Quartil das 25% Perzentil und das obere Quartil das 75% Perzentil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Median sowie oberes und unteres Quartil brauchst du eine (von klein nach groß) geordnete Liste der absoluten Werte.

Median ist dann der Wert genau in der Mitte (falls gerade Zahl Mittelwert aus den zwei Zahlen in der Mitte). Oberes Quartil ist der Wert genau der Wert an der 75%-Stelle und Unteres Quartil der 25%-Wert.

Modus und Mittelwert haben nichts mit der Reihenfolge an sich zu tun, Modus ist einfach der häufigste Wert und Mittelwert ist das arithmetische Mittel ("Durchschnitt"), also Summe aller Werte geteilt durch Anzahl der Werte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung