Frage von MarathonPower, 96

Von welchem Nazi kam diese oder so ähnliche Aussage?

"wir sind jetzt an der Macht und da bleiben wir, auch wenn wir 1000 Menschen in jeder Stadt umlegen." das ist quasi aus meiner Erinnerung, so ähnlich wurde es aber tatsächlich gesagt. Wer sagte das?

Antwort
von Rocker73, 69

Hab das noch nie gehört.

Wahrscheinlich wurde es von Hitler oder Goebbels gesagt, "Wir sind jetzt an der Macht" wahrscheinlich am 30. Januar 1933, dem Tag als Hitler Reichskanzler wurde.

LG


Kommentar von EmperorWilhelm ,

An dem Tag der Machtergreifung? Wohl kaum. Wenn schon am 28 Februar, nach der Reichstagsbrandverordnung...

Kommentar von MarathonPower ,

öffentlich wird wohl kaum jemand gesagt haben, dass er 1000 Menschen in jeder Stadt umlegt. Das kommt nicht gut an...

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Aber woher kommt dann die Aufzeichnung?

Das Zeitalter der dauerprotokollierenden Lakaien war ja seit Otto dem 2 zuende...

Kommentar von Rocker73 ,

Vielleicht bei einer Veranstaltung auf dem Reichsparteitaggelände?

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Stimmt oder einer Parteiversammlung. Mir kommt es aber eher wie eine Trotzreaktion, als wie eine Machtbekundung vor. Wenn du verstehst was ich meine...

Kommentar von Rocker73 ,

So war der Herr mit Bärtchen eben. Eine tickende Bombe die im September 39 explodiert ist. Das was vorher war war nur das grollen vor dem Sturm.

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Da würde ich mal gepflegt widersprechen. Eine Zeitbombe wäre er, wäre die Kriegserklärung spontan gewesen. Sie war aber langwierig geplant. Genauso wie der Holokaust (der von Symphatisanten, zwar gerne alls Himmlers Werk abgetan wird was aber nur teilweise korrekt ist...) war Hitler schon immer klar was er wollte. Er wurde nur brutal unterschätzt...von allen bis auf den armen Hindenburg der heute, als Sündenbock herhalten muss...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten