Frage von 94hallo94, 58

von welchem Grundsatz wurde der sog. "Reichsdeputationshauptschluß" (1803) beherrscht?

Antwort
von Miramar1234, 45

Reichsdeputationsausschuß ? Das wäre die Abgabe,das "Deputat" was zu leisten und zu verwalten wäre.Sicherstellung zur Ernährung der kämpfenden Truppe.Im weiteren Sinne,die Sicherstellung der Rüstung und des Nachschubes.Beste Grüße

Antwort
von suziesext04, 41

war das letzte Gesetz des heiligen römischen Reichs und es ging vor allem um die Entschädigung der Fürsten, die linksrheinische gebiete verloren haben, das Geld wurde aufgebracht durch Säkularisierung kleine Gebietsreformen und Umverteilungen.

hier steht alles ganz genau:

https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsdeputationshauptschluss

Kommentar von Miramar1234 ,

Das hab ich fast mit einer Organisation des dritten Reiches verwechselt.

Kommentar von suziesext04 ,

vaschteh schon, reichssicherheitshauptamt, dette, wa?   :D :D

Kommentar von Miramar1234 ,

Jo und da ham die ein paar Schweinderl eingezogen,um Dosenwurst einzubunkern.)

Kommentar von suziesext04 ,

nö, ick gloob eher, die haben Giftmüll zwischengelagert, aber ick kann ma ja irren, errare humanum est, wa, wie de Näger sogen.

Kommentar von Miramar1234 ,

Den gabs doch noch net,erst im Nachkriegszeitalter,Chemiebuden und Atommüll.)

Kommentar von suziesext04 ,

geistigen Giftmüll? Deutschland für alle? I love Volkstod?

Kommentar von Miramar1234 ,

Ah da blitzt wieder Dein Humor auf.Stand auf der Leitung.)

Kommentar von suziesext04 ,

hi miramar - fällt mir n Satz ein, von den ollen Thüringer Bratwurst Höcke: Wer sich selbst nicht liebt, kann auch keinen anderen lieben.

Oder: hier stehen keine Fremdenfeinde, hier stehen  Inländerfreunde.

Kann ma nüscht viel hinzufügen, wa?

Kommentar von Miramar1234 ,

Also um net zu stark vom Thema abzuweichen,die Römer haben das verinnerlicht.und zwar von Antiochia über Ostrom,Byzanz bis nach Limeshain.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten