Frage von ChrisKartoffel, 44

Von was wird die Physik bei Spielen berechnet?

Also ich hab eine R9 390X und hab da den 3DMark benchmark laufen lassen. Jetzt ist es da aber so das es beim Physik Test vollkommen abschmiert mit so 20 FPS und das es die ganze Bewertung nach unten zieht. Mein Insgesamt score liegt bei 8479 Punkten, mein Graphics score bei 13620, der Physikscore bei 6221 Punkten und der Combined Score bei 2580 Punkten. Mein System: Cpu: FX 8320E, RAM: 8GB @1700 MHz, GraKa: R9 390X von Sapphire. Kann sein das es vielleicht daran liegt das es nur 8 GB RAM sind? Schonmal danke für die Antwort/en :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fundefs, 33

Die Grafik wie vom GPU berechnet, der rest vom CPU. Also liegt es am CPU, welches im vergleich zur GPU ziemlich schlecht ist.

Die 8 GB Ram sind das kleinere Problem. Wenn du nicht viele Programme gleichzeitig am laufen hast (und dabei Chrome mit vielen Tabs), sollten 8 GB kein Problem darstellen.

Kommentar von ChrisKartoffel ,

Würde übertakten viel helfen? und was wäre ne angemessene CPU deiner Meinung nach?

Kommentar von Fundefs ,

Übertackten Hilft immer!

Wenn du Übertacktest, solltest du jedoch auch einen passenden Kühler haben.

Zu dem CPU... wenn du dein Mainboard behalten willst, kann ich dir nicht Helfen. Ich hatte noch nie einen AMD CPU.

Ich die selbe Grafikkarte wie du und dazu das i7 6700k. Und mein PC kann alle Spiele in Full HD auf Ultra-Einstellungen spielen.

Antwort
von profil10, 15

Gegenfrage: Welches Programm hast du benutzt um das zu Testen? mit den punkten als auswertung

Kommentar von ChrisKartoffel ,

3DMark

Antwort
von User16201020, 25

komisch gestellt  die Frage 

Kommentar von ChrisKartoffel ,

Warum meinst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten