Frage von Nicole839, 82

Von Verkäufer angelogen (MediaMarkt)?

Hallo, ich war gestern in MediaMarkt und habe mir einen neuen Drucker gekauft. Mir war es wichtig, dass ich meinen Computer auch kabellos mit dem Drucker verbinden kann. Da ich mir nicht ganz sicher war ob das mit diesem Drucker geht (Canon Pixma MG2550), habe ich einen Verkäufer gefragt und er meinte, dass es problemlos funktioniert. Leider wurde ich heute enttäuscht, als ich im Internet nach einer Anleitung gesucht habe, denn den Drucker kann man nicht kabellos mit dem Computer verbinden. Das Problem ist, dass ich die Patronen schon eingesetzt habe und auch schon einmal gedruckt habe. Kann ich den Drucker wieder zurückbringen? Natürlich möchte ich auch mein Geld wieder haben. :D

Antwort
von larry2010, 40

pack ihn, nehm die quittung und trag das ding wieder hin. ans ich ist doch mediamarkt sehr grosszügig beim umtausch.

und das nächstemal auf die packung schauen, ob etwas von wlan steht

Antwort
von DustFireSky, 34

Ob er dich jetzt absichtlich angelogen hat wage ich zu bezweifeln, denn Nachfolge Modelle mit einer anderen Nummer am Ende haben durch aus ein WLAN Modul und sehen auch genauso aus wie deiner.

Vorsatz kann man ihm hier sicher nicht vorwerfen, sondern höchstens Fahrlässigkeit, da er scheinbar aus dem Gedächtnis heraus einfach mal ja gesagt hat ohne sich den Karton nochmal genau anzuschauen.

Normalerweise müsste das gehen, wenn du es denen erklärst. Bei der Reklamation kannst du ja auch direkt den Verkäufer aufsuchen, der dir das Teil verkauft hat.

Antwort
von kleinewanduhr, 26

Du könntst mit dem Abteilungsleiter oder dem Chef des Hauses reden und den Vorgang beschreiben. Es wird schwierig sein, die Aussagen des Verkäufers zu widerlegen, ausser es war beim Kauf ein Zeuge dabei.

Aber warum Geld zurück? Lass Dir Drucker zeigen, die Deinen Anforderungen entsprechen und tausche dann - auch gegen einen eventuellen Aufschlag. So sieht man, dass Du wirklich einen WLAN-Drucker haben willst und wolltest.

Viel Erfolg, Grüße.

Antwort
von Flintsch, 21

Evt. gibt es für dich doch noch eine Möglichkeit. Erstelle ein Heimnetzwerk, schließe den Drucker an deinen Router per USB an (falls der Router einen USB Anschluß hat) und nimm den Drucker ins Heimnetzwerk auf.

Antwort
von Zukoto, 41

Tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber man wird echt oft von solchen Verkäufern angelogen. Vielen sind die Kunden so ziemlich egal, hauptsache sie verkaufen ihr Zeug und bekommen so mehr Gehalt. oder sie versuchen dir irgendwelche Handytarife anzudrehen...schon alles erlebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten