Frage von johnn04, 126

Von unattraktivem Jungen angesprochen?

Hey Leute, wie würdet ihr als Mädchen reagieren, wenn euch ein total hässlicher und unattraktiver Junge aus eurer Klasse, der mit niemanden redet und sich wirklich komisch verhält, anspricht ? Keiner will was mit ihm zu tun haben... Würdet ihr aus Mitleid mit ihm reden oder würdet ihr ihn zurückweisen?

Antwort
von Rikkin, 51

Well ... ich persönlich würde wohl mit ihm Freundschaft schließen, denn meistens sind besonders die schüchternen die besonders lieben. 

Wenn man sich umsieht hat doch jeder seine Eigenheiten, nur der eine zeigt sie der andere nicht. Auch aus Frauen Hintern kommen keine Regenbogen - soll heißen wir sind alle nur Menschen. 

Aber die endgültige Entscheidung kann dir niemand abnehmen. 

Jedoch wenn du mit ihm redest, sei ganz normal zu ihm nicht gemein oder das Gegenteil übermäßig nett, denn ok bei Gemeinheiten ist klar das es nicht ok ist, aber auch übermäßige Freundlichkeit kann sich negativ auswirken. 

Antwort
von Ifosil, 58

Du kannst schon mit ihm reden, er ist ja kein Außerirdischer. Wenn du aber nichts mit ihm zu tun haben willst, vertiefe dass Gespräch einfach nicht.
Nur mache dich bitte nicht über ihn lustig, er hat es schon schwer genug. Sein Gen-Pool war nicht so optimal wie deiner, denke immer daran. Dieser Mensch kann nichts dafür.

Antwort
von Skysmile, 51

Wenn er mich ansprechen würde und wir uns vielleicht sogar gut unterhalten würden, wäre mir das von dir Oben aufgeführte so ziemlich egal. Wenn das nicht der Fall ist,  würde ich ihn dennoch nicht zurück weisen, oder aus Mitleid mit ihm reden.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Lg sky

Antwort
von milovicc, 55

Ich finde die Frage bisschen eigenartig, normalerweise sollte man niemanden ausschließen nur weil er sich komisch verhält oder unattraktiv ist. Er kann zum Teil nichts dafür und es tut ihm sicher gut wenn mal jemand mit ihm redet. Aber ihn einfach ausschließen und ignorieren ist dumm und macht ihn sicher traurig. Also rede mit ihm und behandle ihn wie jeden anderen Menschen. Vielleicht steckt in ihm ein ganz lieber toller Mensch und vielleicht auch ein Freund!

Antwort
von XL3yed, 62

Es gehört sich einfach dann wenigstens kurz zu reden.
Zum Beispiel ist es in einem Tanzkurs auch so, dass man zumindest für einen Tanz nicht nein sagen darf, einfach aus Höflichkeit. Und mal so nebenbei bemerkt: nur aufgrund des Aussehens zu entscheiden, ob man sich mit jemandem unterhält oder nicht, ist sehr oberflächlich.

Kommentar von BaluDerTanzbaer ,

Letztendlich hat man als "angesprochene" Person ja nicht Angst vor dem Gespräch, nicht einmal persönlich was gegen die Person, sondern es ist eben Fakt, dass gerade ausgeschlossene Menschen extrem schnell sehr anhänglich werden, viel Gefühle (in welche Richtung auch immer) entwickeln und somit schnell zur Last werden. Eine vorangehende Ausgrenzung mit gleichzeitiger Unattraktivität (welche auch nicht einfach nur oberflächlich begründet sein muss) bedeutet wiederum oft Schwierigkeiten mit anderen Freundeskreisen etc. Bei jeder Frau-Mann Freundschaft schwingt auch latent immer ein sexueller Faktor mit, der auch klar verteilt sein dürfte.

Keine Frage, moralisch gesehen gibt es in unserer Gesellschaft fast nur die Meinung, dass man trotzdem nett und höflich bleiben sollte. Das ist auch ganz gut so, denn nur so bekommen Menschen, die gerade isoliert leben, die Möglichkeit, wieder Anschluss zu finden. Viele "unattraktiven" Menschen können unter neuen Freunden auch sehr schön und bereichernd aufblühen.

Aber vormachen sollte man sich nichts: Auf der Schule schaut jeder auf jeden, es wird getuschelt und geredet. Man überlegt sich zweimal, mit wem man sich zusammen tut.

Was jedoch auch ganz wunderbar ist: Wenn man jemanden nicht stehen lässt, wenn man Menschen Chancen gibt und in JEDE Richtung fröhlich und frivol agiert, wenn man nicht so sehr unterscheidet zwischen "hübsch" und "hässlich". Menschen erkennen das und finden solche Personen extrem anziehend und vertrauenswürdig. Auf lange Sicht haben sie das viel schönere Sozialleben.

Ob man das als junger Mensch auf der Schule schon realisieren und umsetzen kann, wage ich aber zu bezweifeln.

Grüße, Balu

Kommentar von XL3yed ,

Ich hoffe doch sehr dass auch Schüler schon in solchen Situationen "moralisch richtig" entscheiden können.
Ich selbst mache dieses Jahr Abitur, bin also noch Schüler.
Aus Erfahrung gesprochen kann ich sagen: Diese klischeehafte Ausgrenzung einzelner Schüler und das bilden von kleineren sozialen Gruppen findet eigentlich garnicht so sehr statt wie man oft denkt.
Sowas wird oft durch Filme vermittelt (so typische amerikanische Highschool-Filme), was einige dann vielleicht auf die Realität beziehen. An meiner Schule gibt es zwar auch einige Personen mit einem "begrenzten Freundeskreis" aber man sollte dann doch so weltoffen sein und sich mit JEDEM wenigstens kurz unterhalten können.
Das gehört einfach dazu. Und außerdem sollte es ja wohl auch Sinn der Schule sein, gewisse Sozialkompetenzen zu erwerben, was die Grundlage für das spätere Leben darstellt.
Ich persönlich würde, wenn ich die in der Frage dargestellte Situation erleben würde,
mich ganz sicher mit diesem Jungen unterhalten, weil es auch Spaß macht soziale Kontakte zu knüpfen.

Antwort
von TreudoofeTomate, 62

Das kommt auf die Sozialkompetenzen des Mädchens an.

Antwort
von pupupuia, 47

Ansprechen heißt ja nicht direkt dass er was von dir will, also einfach mit ihm sprechen, nicht jeder Außenseiter ist direkt jemand mit dem man sich nicht unterhalten sollte.

Antwort
von Bharidi, 21

Antworte ihm ruhig, wenn es um normale Sachen geht. Das hat nichts mit Mitleid zu tun, sondern mit Solidarität. Kannst ja freundlich und trotzdem distanziert sein, also ihm nicht gleich die ganze Hand reichen und falsche Hoffnungen wecken. Aber ihn zurückzuweisen, wenn er irgendwas ganz harmloses wissen will oder Hilfe braucht, wäre mies.

Antwort
von KimieRaili, 26

Ich bewerte Menschen nicht nach ihrem aussehen sondern nach dem wie sie sich gegenüber anderen verhalten.
Ich würde mit ihm reden wenn er sich freundlich verhält.

Antwort
von tuedelbuex, 23

Entschuldigung! Deine Frage ergibt keinen Sinn! Warum sollte man nicht mit ihm sprechen? Weil er nicht der attraktivste ist? Das wäre krank! Zumindest , wenn ich es so verstehe, dass dieser Junge sich nicht eindeutig unterhalb der Gürtellinie bewegt, also nur "dazugehören" möchte. 

Antwort
von EuroSat, 15

Reden.

Ein Verhalten hat meistens eine Ursache. Vielleicht was trauriges?....

Und aufs aussehen kommt es nicht an. Vielleicht kann man mit ihm super reden?

Rede einfach mal mit ihm

Antwort
von itsme1209, 27

Red mit ihn und lern ihn erstmal kennen

Antwort
von Schokomausiii01, 44

Ich würde mit ihm reden, denn egal wie hässlich er ist, er ist auch nur ein Mensch... ;-)

Antwort
von Herpor, 8

Ich werde - als Mensch - oft von Menschen angesprochen. Dabei sit es mir wurscht, ob der oder die attraktiv sind.

Wenn ich nur mit attraktiven Menschen sprechen wollte, könnte ich ich mich nur mit meinem Spiegelbild unterhalten.

Antwort
von Harald2000, 26

Reden schon - fragt sich bloß, worüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten