Frage von MeisterWayne, 54

Von SSD zu Festplatte wechseln?

Hallöle, ich habe eine 3TB Festplatte und eine 128 GB SSD. Mein Problem ist hier, dass ALLES was gedownloadet und auf den Desktop gezogen wurde, auf der SSD gespeichert wird. Die ist schon fast an der Grenze.

Kann man das irgendwie wechseln, dass alles auf die große Festplatte kommt?

Danke schonmal für Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DorianWD, Community-Experte für Computer & PC, 14

Hallo MeisterWayne,

Welchen Internet-Browser benutzest du? In den Einstellungen des Browsers könntest du den Speicherpfad ändern. Hier unter "Speicherorte für Downloads ändern" https://support.google.com/chrome/answer/95759?co=GENIE.Platform%3DDesktop&h...
Wenn du z.B. ein Programm installierst, dann könntest du während der Installation den Installationspfad bestimmen.
Jetzt könntest du auch die Daten von der SSD auf der HDD aufschieben. Betriebssystem und Programme könntest du da haben und alles andere auf der HDD. 

lg

Kommentar von MeisterWayne ,

ich benutze vorzüglicherweise Microsoft Edge. hab win 10 dankeee :)

Kommentar von DorianWD ,

Dann könntest du es auf dieser Weise tun: http://techmixx.de/microsoft-edge-download-ordner-aendern/ Ich hoffe das wird dir helfen ;)

lg

Antwort
von jofischi, 30

Der Desktop ist auch nur ein Ordner und der befindet sich standardmäßig auf C, also auf der SSD. Lass den auch dort, ansonsten kann es zu unvorhersehbarem Problemen kommen. Wenn du alle Downloads dort hin ziehst, müllst du dir die SSD also selber zu. Du solltest deinen Downloadorner auf die HDD verschieben und in deinem Browser diesen neuen Speicherort für Downloads festlegen.

Antwort
von Sepi95, 44

Ja das geht in deinem Browser
Kannst du einstellen wo die gedownlodet Sachen hinsollen kann man eigentlich bei jedem Browser . Und jedem Programm wo man etwas runterladen kann guck mal in den Einstellungen

Antwort
von Roderic, 31

Windows7:

  • Öffne ein Explorerfenster.
  • Gib oben in die Adressleiste wortwörtlich ein:
  • c:\users\%USERNAME%
  • Such den Eintrag Desktop, klick mit der rechten Maustaste drauf und wähle Eigenschaften. Wenn Desktop nicht angezeigt wird, dann mach vorher die versteckten Ordner sichtbar.
  • Klick auf Pfad
  • Der Rest steht da. Lies es und mach es.

Das gleiche kannst du mit allen Ordnern deines Benutzerprofiles machen, die viel Platz auf der SSD wegnehmen z.B. eigene Dateien, Bilder, Videos, Musik und Downloads.

Das ganze nennt sich Ordnerumleitung und wurde von Microsoft extra für diesen Zweck mit Windows7 eingeführt.

Kommentar von jofischi ,

hier wird Ärger vorprogrammiert : lass den Desktop dort wo er ist!!

Kommentar von Kiboman ,

mit downloads, dokumente usw. kann man das ruhig machen

den desktop würde ich da lassen wo er ist

dann stelle im browser den download ordner als verzeichniss ein so wie es sich auch gehort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community