Frage von Svenjatt, 73

Von schwärmerei die Jahre zurück liegt erzählen?

So ich hoffe ich mache mich nicht zum volldeppen mit dieser Frage, auf die ich die Antwort ja schon fast kenne, mich aber Meinungen interessieren . Ich bin verheiratet und die Beziehung bzw. ehe ist perfekt und war es auch immer . Man muss dazu sagen, dass ich mit 20 meinen jetzigen Mann kennengelernt habe . 10 Jahre sind wir zusammen :-) Meine erste Beziehung . Treue ist definitiv das wichtigste für mich in einer Beziehung . Bin ich immer gewesen und werde ich immer sein . Nach 1 1/2 Jahren Beziehung hatte ich aber eine kleine schwärmerei. Es war kein! Verliebt sein . Aber das war wieder so was "frisches" . Wir waren zusammen im Studium. Ich mochte es ihn zu sehen , fand ihn unheimlich sympathisch . Einfach eine Art "kopfflirten". Er ist nie auf was eingegangen . Wollte ich auch nicht . Hab immer diesen Moment genossen und ich weiß dass ich zu der Zeit mit 20 sehr locker war . Man hat gekichert wenn er da war , hat ihn angeguckt usw. Mädels Quatsch halt .Es gab als ich Single war immer ! Einen Mann für den ich geschwärmt habe . Einfach dieses kopfkino war unheimlich cool . Ihn dann zu sehen . Paar Schmetterlinge halt . Jedenfalls , für mich war klar , ich liebe meinen Freund so so sehr und würde nie Fremdgehen aber es war interessant dass da noch einer ist den man süß findet (so bisschen wie früher ) . Aber für den ich niemals!!!! im Leben meinen Freund verlassen würde. Natürlich hat man sich die was wäre wenn frage gestellt, aber immer mit dem Resultat : no way! Kopfkino ja, aber das wars .

Dann hab ich die Grenze etwas überschritten. Meiner Meinung nach . Da mein Mann und er ähnliche Interessen hatten organisierte ich ein Treffen freundschaftlich zwischen uns 3! Irgendwie passte die Chemie zwischen den beiden doch nicht so . Irgendwie logisch . Wie fände ich das bitte wenn mein Freund eine Frau mitbringt . Wir haben es nach 2 treffen auch gelassen . Ich verlor wieder die schwärmerei und seitdem war alles super . Er interessiert mich nicht die Bohne und das ist mehrere Jahre her . (Ca.8)....sowas ist nie wieder passiert . Ich denke ich war einfach unreif . Wusste eigentlich nicht wirklich wie man eine Beziehung führt . Mein Mann ist da eher sehr vernünftig und auch wenn es naiv klingt würde ich ihm nicht zutrauen dass er so kindisch für jemand schwärmen würde . Vielleicht im Kopf , da kann ich ja nicht reingucken auch wenn er sowas verneint . Gut jetzt die Frage warum ich mich jetzt Damit beschäftige ? Weil ich irgendeine Macke habe !?Keine Ahnung ! Aber irgendwie hab ich jetzt Schuldgefühle . Habe ihm offen gesagt dass mein vehalten doof war . Habe ihm gesagt dass ich die Person nett fand (ich habe wohl aber das Wort schwärmereo weggelassen) und das mit dem 3er treffen eine im Nachhinein absolut dumme und bescheuerte Idee war . Total egoistisch. Er war nicht sauer . Aber jetzt frage ich mich ob ich ihm Beichten soll dass das damals eine Art kindische Schwärmerei war (niemals überhaupt gedacht ihn zu betrügen!)...

Text geht weiter

Antwort
von Elfchen2016, 31

Ich persönlich würde es sagen. Natürlich genau so, wie es war. Es ist ein natürliches Verhalten. Man möchte wissen wie man bei anderen noch ankommt ect. Seinen Marktwert auschecken sagte man früher dazu und heute wohl auch noch. Männer machen sowas ja auch. Mein Freund und ich sind da offen, ich sag ihn das direkt wenn ich einen Mann attraktive finde oder eine Frau. Er fand es erst komisch das ich da so offen und entspannt finde, aber er macht es nun auch. Wir haben sogar schon zusammen andere "Bewertet". Ich glaub deswegen ist unser Beziehung so toll, weil wir überall drüber sprechen, ohne grenzen. Daher rate ich dir, rede mit ihm. Und einen anderen schön finden ist ja kein Verbrechen oder Fremdgehen ;)

Kommentar von Svenjatt ,

Ich hab ja schon mit ihm darüber geredet, aber habe nur die Wörter sehr sympathisch und nett erwähnt . Schwärmerei hab ich nicht erwähnt . Und dass es mir leid tut und ich im Endeffekt mich sehr doof verhalten habe und man sowas nicht macht in einer Beziehung . Er sagte : vorbei ist vorbei was willst du noch ändern ? ..... Lass es und entspann dich sagte er . Keine Ahnung ob ich da noch mal bohren sööö und detaillierter darangehen soll ? 

Kommentar von Elfchen2016 ,

Entweder lässt fu es den oder du sagst ihn das es dich bedrückt und du nochmal gerne drüber sprechen möchtest. 

Antwort
von ShinyShadow, 26

Ich würd nichts sagen. Wieso denn auch? Die Gedanken sind frei, und du hast ihn ja nicht betrogen oder so.

Es gibt glaub kaum jemanden, der nicht mal für einen anderen Menschen ein wenig schwärmt, oder? ;)

Wieso solltest du jetzt da ein Fass aufmachen und evtl. deine Beziehung belasten? Es war doch nie was schlimmes!

Die meisten Psychologen raten sogar eher, selbst einen Seitensprung zu verheimlichen! Wieso sollte man dann so ne kindliche Schwärmere erwähnen? ;)

Kommentar von Svenjatt ,

Ehrlich gesagt hab ich damit gerechnet dass du /ihr sowas sagt . Ich sehe es eigentlich auch so . Kämpfe nur mit meinem Gewissen da ich halt so ein Mensch bin der am liebsten alles erzählt . Auch wann er auf dem Klo war . Also was ich manchmal meinem Mann erzähle da fällt meiner Mama die Kinnlade runter . ;))))

Antwort
von SotisK1, 24

Das klingt alles sehr wirr alles :)

Also Kopfkini hat denke ich jeder. Ich weiß nicht wie es bei einer Frau ist aber bei einem Typen geht Kopfkino schon bei einem schönen Po los :D

Wichtig ist dass man sich im Griff hat.

Ich fand die Aktion etwas daneben den Typen damals einzuladen. Das zeigt dass du dann doch dazu tendierst das Kopfkino in deine Realität zu übertragen. Vor allem, was wolltest du damit erreichen? :D Wolltest du ihn immer um Dich haben und hast darauf gehofft dass er dein Familienfreund wird?

Was wäre denn passiert wenn der andere auf dich eingegangen wäre? Sei ehrlich zu dir. So wie du es geschildert hast denke ich wärst du ihm verfallen.

Trotz all dem würde ich das Thema jetzt vergessen. Du bist in einer Ehe und es ist ahre her. Vergiss und begrab die Sache, so kannst du auch niemanden verletzen.

Auch wenn Dein Mann still war hast du ihn damit vielleicht verletzt und es war nicht nötig. Immerhin ist nix passiert.

Kommentar von Svenjatt ,

Nein ich wäre ihm nicht verfallen . Das kann ich dir mit tausend prozentiger Sicherheit sagen . Ich danke dir sehr für deine Antwort . Und gebe dir Ansonsten Recht.

Kommentar von SotisK1 ,

:D Süß

Danke ;)

Kommentar von Svenjatt ,

Ich musste mit der Sache und dem familienfreund gerade so lachen ..... ;) ja was hab ich mir erhofft ? Gute Frage . War halt einfach schön und spannend ihn zu sehen. Das wars auch. Löste so ein schwärmerei Gefühl aus . War ein schönes Gefühl . Wenn ich jetzt selber Psychologe spielen würde , würde ich sagen, dass das verliebt Gefühl bei meinem Freund was man am Anfang hat umgeschlagen ist in eine andere Art von Liebe. Die Schmetterlinge sind halt "anders". Ich würde ihn niemals loslassen . Und das war halt sowas "frisches "lol... Danke echt für eure Kommentare und vorallem so lang und so schnell .

Kommentar von SotisK1 ,

Bei sowas musst du aber aufpassen. Diese Schmetterlinge sind immer irgendwann mal weg und der Alltag kommt. Viele kommen damit nicht klar. Sie denken dass die Schmetterlinge die Liebe ist was aber nicht so ist und brauchen ständig dieses Gefühl.

Kommentar von Svenjatt ,

Mittlerweile bin ich ja älter und natürlich haben wir nicht dieses Schmetterling Gefühl aber die Liebe ist so stark wie eh und je. Also wirklich eine andere Art aber mit der ich zurecht komme und super glücklich bin. Es ging halt darum ob ich vergangenes ausgraben soll oder nicht .

Kommentar von SotisK1 ,

Auf jeden Fall, vor allem wenn es um Typen geht ;)

Viel Glück!

Kommentar von Svenjatt ,

War das jetzt ironisch ? Gerade sagtest du doch dass man es belassen sollte . Danke dir aber ! Was gibt es besseres, als eine Antwort von einem Mann wenn es um einen Mann geht (lach)

Kommentar von SotisK1 ,

Achso sorry ich habe "begraben" gelesen :D

Du sollst das Thema nicht mehr ausgraben meinte ich und ja, ich verstehe die Frauen nicht aber versuche wenigstens ein Helfer für sie zu sein haha :D

Antwort
von Svenjatt, 38

Oder soll ich es belassen da es so lange her ist und mich der Typ 0 interessiert . Es ist nur mein Gewissen und ich bin ein Mensch der sich stark !!!! Reinsteigert . Meine beste Freundin fragte mich ob ich noch alle Tassen im Schrank hätte ihm Sachen zu erzählen die keine Relevanz mehr haben und es war ja 0 Fremdgehen . Nur Interesse aber ohne Absicht was zu machen . Reines kopfkino . Ich war halt unreif usw ..... Eure Meinung würde mich interessieren 

Kommentar von Svenjatt ,

Wenn ich das so lese klingt das exakt wie eine pubertierende 16 jährige . Es tut mir echt leid . Aber ihr kennt doch sicher so Menschen die sich alles zu Herzen nehmen und so perfekt wie möglich leben wollen , so ehrlich wie möglich ....

Antwort
von Dackodil, 24

Behalte weitere Geständnisse für dich.

Du willst beichten, damit er dann den schwarzen Peter hat.

Komm selbst klar mit dem was du getan, gedacht oder gefühlt hast.
Wenn alles so harmlos war, brauchst du auch keine seelischen Bauchschmerzen zu haben.

Ich finde, du hast schon zuviel ausgegraben. Also halt jetzt endlich den Mund.

Kommentar von Svenjatt ,

Danke das war nötig das mal jemand richtig draufhaut. Hast recht . Nö da war nicht mehr aber ich weiß dass schwärmen für manche schon schlimm ist 

Antwort
von meinerede, 28

Sag´mal: Du machst doch um solche Nichtigkeiten hoffentlich sonst nicht so´n Bohei? Und für die banale Frage sooo´n Roman? Gut, ich hab íhn amüsiert gelesen und insgeheim ist Dein Freund auch amused gewesen über den idiotischen Einfall. Lass´es gut sein! Warum aus ´ner Mücke ´n Elefanten machen wollen?

Kommentar von Svenjatt ,

Ja man so bin ich halt ..... Ich will immer alles klären und ehrlich sein für jeden kleinsten Mist 

Kommentar von meinerede ,

So mancher stolpert öfter über seine Zunge, als über seine Füße! Mit einem Unterschied: Was mal gesagt wurde, kann man nicht mehr ungeschehen machen! Deshalb öfter mal die Gosch halten ist besser!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten