Frage von PGangster, 54

Von Roller auf Schalt Moped umgewöhnen?

Hallöchen!

Ich mache momentan meinen Mopedführerschein und habe jetzt nur noch insgesamt 4 Stunden und zwar jeweils 2 im Stadtverkehr und 2 im Landverkehr!

Bei meiner Fahrschule haben sie ein paar Roller und ein Endurobike. Ich werde bei den Stunden mit einem Roller fahren müssen weil ich mit dem Endurobike nicht fahren kann da ich bis jetzt nur auf Rollern gefahren bin! Ich habe hier bei mir zu Hause eine Yamaha TZR 50 mit der ich noch nicht fahren durfte (Meiner Mutter wegen)! So und jetzt hab ich dann demnächst meinen Führerschein und mein Kumpel welcher ein Endurobike hat (wir in Österreich nennen es "Gatschhupfa!" = Matschhüpfer)hat gesagt wir sollen dann gleich am selben Tag noch wo hin fahren! Auf seinem sollte ich mal sitzen und mal starten wie es sich auf seinem anfühlt etc. In Kurz: Ich hab sein Schätzchen 4 mal abstürzen lassen. Das ich bei meiner nur Schlüssel umdrehen und Knöpfchen drücken muss zum Starten weiß ich aber das mit dem Schalten ,meinte er ,müsste ich noch checken...so jetzt bräuchte ich ein paar Tipps das ich mich schnell umgewöhnen kann von Roller auf meine Yamaha TZR50 und noch Tipps wegen Schalten

Danke schon mal im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maxschmeling, 21

Hallo Einfach Helm rauf draufsetzen starten Kupplung (Linker Griff ziehen) Ganghebel mit dem Linken Fuß hinunter Dücken ein bischen mehr Gas geben nicht Vollgas Kupplung zügig loslassen wieder etwas mehr Gas geben und los Fahren die weiteren Gänge werden alle hinauf geschaltet, wehrent der Fahrt Gas etwas zurück nehmen Kupplung ziehen nächsten Gang Hochschalten einen Kleinen Drücker mit dem Linken Fuß hinauf Gasgeben und so weiter. Beim zurück schalten Moped vorher etwas abbremsen mit beiden Bremsen Rechter Fuß hinter Bremse und Rechte Hand Vorder Bremse aber mit gefühl, danach die Gänge mit Kuppeln runter schalten ohne das der Motor zu starck aufheult. Und das ganze mit einer niedrigen Geschwindigkeit. Üben Üben Üben Üben.
 "Jeder Mopedfahrer fängt langsam an"

"Schnell Fahren kann ein jeder das kommt aber erst wenn man das Moped beherscht"

mfg Max


Kommentar von PGangster ,

Habe jetzt die letzten 2 Tage mit meine Yoshiko geübt und ich hab Blut gelackt :D Macht mega spaß und mein Kumpane meint das ich für den öffentlichen Verkehr gut genug bin aber definitv noch übern muss :D

Antwort
von dermick74, 21

Ganz einfach. Wenn Du den Führerschein hast, draufsetzen und fahren.

Nur so wirst Du es lernen. Da Du mit der Enduro in der Fahrschule schon nicht klar kamst wirst mir Deiner auch nicht klar kommen.
Also hilft eben nur üben, üben, üben.....

Ist eigentlich nichts schweres

Antwort
von MattPriva, 1

Nicht gleich auf die straße vorher im Garten oder auf nem Parkplatz üben..
Wie man fährt wurde ja schon erwähnt.

Antwort
von nami2016,

Gehe davon aus das du deine Schein bereits hast Herzlichen Glückwunsch

Hab keine Angst aber fahr mit Respekt und Vorsicht.

Wünsche dir viel Spaß und benutze am Anfang vielleicht (wenn möglich)

mehr die nicht so befahrenen Straßen

der Rest kommt von alleine

Daumen hoch

Antwort
von Heyguys008, 10

Bei mir wars kein Problem... Höchstens welcher Gang bei welcher Geschwindigkeit beim runter schalten, aber das bekommt man raus ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community