Frage von HcJanni, 61

Von Realschule auf Gymnasium wechseln mit 1,9 Durchschnitt?

Ich bin auf der Realschule in NRW ich gehe in die 8. Klasse 2. Halbjahr Ich habe einen 1,9 Durschnitt Mathe eine gute 3 In Deutsch eine 2 Und Englisch 1 Meine Frage nun lautet lohnt sich das auf das Gymnasium zu wechseln für die 9. Klasse oder lohnt sich das mehr für die 10.?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joshua18, Community-Experte für Gymnasium, 20

In NRW kannst Du laut Erlass bei einem Schnitt von 2,0 und mit Empfehlung Deiner Schule schon von der 10. auf ein Gymnasium wechseln.

Das Problem liegt leider in dem G8 System ! Am Gymnasium dauert die Mittelstufe seit G8 nur noch 5 Jahre, an der Realschule aber 6 Jahre. Die Gymnasiasten sind Dir also vermutlich im Stoff deutlich voraus. Ausserdem ist der Stoff dort anspruchsvoller und auch umfangreicher. Man geht deutlich schneller durch den Stoff. Ausserdem müsstest Du eine 2. Fremdsprache haben, die Du auch fortsetzen kannst.

Nach der 10. kannst Du aber immer gut wechseln, da Du dann am Gymnasium in der Oberstufe beginnen musst, und zwar in der Einführungsphase. Mit einer 2. Fremsprache kannst Du dann meist auch von vorn beginnen.

Es wäre zu überlegen, ob Du nicht am besten die 8. am Gymnasium noch einmal freiwillig wiederholst. Unterm Strich verlierst Du dann auch keine Zeit gegenüber einem Wechsel nach der 10. Klasse. Ich würde die Angelegenheiten erst mal mit dem Gymnasium durchsprechen, wo du gerne hin möchtest.

Ich schätze mal, Deine derzeitige Schule wird Dich wohl nicht so gerne gehen lassen, deshalb ist deren Urteil nicht so entscheidend.


Antwort
von steffiwmsr, 30

Ich kenn mich mit dem Schulsystem in NRW nicht so aus aber gibt es bei euch keine Fachoberschule oder ähnliches wo du dein Abitur nachmachen kannst?
1,9 ist ziemlich gut, aber auch nicht so überragend, dass man sagen kann du bist der absolute Überflieger.
Ich würds nicht empfehlen, du würdest wahrscheinlich einen guten Realschulabschluss hinbekommen :)

Antwort
von spellon, 27

Mal als Hinweis, du kannst auch nach der 10 Klasse auf ein Gym wechseln und von dort an entweder ein einjähriges oder dreijähriges Abitur anschließen.

Antwort
von Fairy21, 24

Musst du wissen.

Vielleicht ist es aber besser zuerst die 10te zuende machen.

Denn dann kannnst du jederzeit aufhören, wenn es dir zu schwer wird auf dem Gymnasium, hast aber einen Abschluss sicher.

( Mit diesem Durchscnitt wäre es ein erweiterter Realschulschabschluss.)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community