Frage von ranaatkan, 39

von real zum abi?

Ich werde dieses Jahr meinen erweiterten realschulabschluss erreichen und würde zunächst gerne mein abi machen nur höre ich immer wieder dass es doch sooo schwer sei und man immer schlechter wird am anfang... also ist es eigentlich normal, wenn ich von meiner realschule auf eine igs zum beispiel auf die sek. II gehe, dass meine noten dann schelcht werden im 1 jahr also in der einführungsphase? Also wenn ich jz einen durchschnitt von 2.3 habe ist es normal wenn ich im abi im ersten jahr dann mehrere 4 habe und vllt sogar 5 ?

Antwort
von MRDR1, 23

Lass dich nicht abschrecken wenn andere sagen es sei schwierig! Es spricht doch nichts dagegen, es einfach zu wagen! Du musst nur motiviert sein und halt auch mal einen ganzen Haufen lernen. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Kommentar von ranaatkan ,

danke ich bin ja auch motiviert :D ich bin immer eine fleißige gewesen nur ich habe einfach angst dass der stoff viel zu anstregend und überfordernt sein wird weil ich ja von einer realschule komme :/

Kommentar von MRDR1 ,

abi ist nicht so astronomisch schwierig und kompliziert wie es manche gern darstellen. du packst das schon! :)

Antwort
von buma1978, 19

Nun beim Abbitur sind quasi die Intelligenzbestien unter sich, wenn Du nicht gerade zu den Top Ten gehörst, wird Dein Durchschnitt etwa um ein Grad sinken. Ob das so bleibt hängt davon ab wie Du mit dem neuen Niveau klar kommst.

Kommentar von MRDR1 ,

das ist quatsch!

Kommentar von buma1978 ,
  1. Begründung?
  2. es ist meine Erfahrung! Klassenstärke 34 Personen, für die meisten war es so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten