Von real auf Berufsschule 8 klasse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie sollten vielleicht einmal ihre Einstellung überdenken, wenn Sie jetzt schon keine Lust auf Schule haben und denken, dass es "Zeitverschwendung" ist werden sie ganz sicher auch die mittlere Reife nicht schaffen.

Um auf einer Berufsschule angenommen zu werden, um dort den realschulabschluss zu machen muss man den Hauptschulabschluss (sprich die 9. klasse) bestanden haben, um in die 10. klasse versetzt zu werden.

Ich kann Ihnen empfehlen, dass sie erstmal den hauptschulabschluss (vielleicht ebenfalls auf einer Berufsschule) machen, wenn sie diesen erfolgreich abgelegt haben, könnten sie in die 10. klasse versetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Fachschule brauchst Du die Versetzung in Klasse 10, denn dies wäre Dein Hauptschulabschluss. Den kannst Du natürlich auch auf einer Hauptschule machen, dort musst Du allerdings eine Abschlussprüfung machen. Ich weiss nicht, ob das unbedingt leichter wäre ?

Irgendwelche Berufsgrundschuljahre oder dergleichen, würde ich an Deiner Stelle jedenfalls nicht machen, nur um erstmal den Hauptschulabschluss zu erreichen. Falls das überhaupt möglich ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du aus reiner Faulheit durchgefallen? Habe den Realschulabschluss gemacht und man muss schon einiges dafür tun. Ist ja wohl selbstverständlich. Reiß dich am Riemen und mach die Schule zu Ende. In der 10. klasse. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung