Frage von Jonas487, 36

Von polizei bussen oder anzeige?

Wenn man zum bsp in einem tv interview zugibt dass man mal in einem 120er strecke 170 gefahren ist und die polizei das sieht können die was dagegen machen ? Eine anzeige oder busse geben oder geht das ned wegen keinen beweis.??

Antwort
von Antitroll1234, 33

Da keine gemessene und verwertbarer Geschwindigkeitsverstoß vorliegt kannst Du auch behaupten 300 km/h gefahren zu sein ohne das dir etwas passiert.

Etwas anderes wäre es wenn Du z.B. mit einer Cam die Fahrt aufgenommen hast und dies dort zeigst, da wäre dann ein Beweis vorhanden für die Übertretung der Geschwindigkeit welche z.B. an den Abständen der Leitpfosten ziemlich genau ermittelt werden kann.

Antwort
von ThommyHilfiger, 30

Nein, können und werden sie nicht ohne weitere Beweise: In einem Interview sich groß zu tun, zu lügen und dummes Zeug labern ist schließlich nicht strafbar. Und das könnte man im Nachhinein ja behaupten.

Antwort
von Modem1, 29

Das wäre möglich. Der Sender dürfte den Namen nicht preisgeben.

Antwort
von Gilgaesch, 21

Sie haben einen Beweis, das Geständniss was viele im Fehtnsehen gesehen haben.

Kommentar von Jonas487 ,

aber ich kann es ja auch abstreiten danach und sagen es wahr spass odee

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community