Frage von FlngLnhrt, 48

Von Paypal auf Bankkonto zahlen?

Hallöchen zusammen, mir hat auf Ebay jemand das Angebot gemacht, mich über PayPal zu bezahlen. Ich habe kein Paypal und auch nicht vor, es mir zu holen. Kann er, wenn ich im meine Bankdaten gebe, von Paypal auf mein Konto zahlen, oder geht das nur von PayPal zu Paypal?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alsterstern, 20

Das geht nur von Paypal zu Paypal. Sage ihm, das Angebot war so nicht vorgesehen, Du akzeptierst nur Überweisung.

Antwort
von Rockuser, 22

Der Typ wird doch gestimmt auch ein Bankkonto haben, dann soll er halt von dort überweisen. Als Verkäufer würde ich kein Paypal anbieten, wegen dem Käuferschutz.

Antwort
von Pevion, 27

nur von paypal zu paypal konto

Kommentar von FlngLnhrt ,

Danke dir :)

Antwort
von lonewulf86, 25

Vorsicht mittlerweile sind bei Paypal viele Betrüger, Vorteil es geht schneller und es gibt einen Käuferschutz, Nachteil es ist unsicherer für den Verkäufer

Antwort
von Carlystern, 10

Mal abgesehen das Ebay ab 18 ist, sollst du vermutlich mit PayPal reingelegt werden. PayPal Zahlung geht nur zu PayPal. Lass dich auf solchen Humbug nicht ein. Noch etwas bevor du an einen Käufer etwas verkaufst  schau ihn dir genau an. Wenn jemand bei dir geoten hat, schau sein Account genau an, sollte dir was nicht passen, dann warte bis dieser überboten wurde und setze diesen Account dann auf deine Sperrliste.


Kommentar von FlngLnhrt ,

Warum schreibst du mir, dass Ebay ab 18 ist? Das weiß ich selbst Trotzdem danke für die Antwort.

Kommentar von Carlystern ,

Mach es so wie ich geschrieben habe sonst hastu irgendwann große Probleme. Habe angenommen das du unter 18 bist, da du Schüler bist.

Antwort
von Glueckskeks01, 12

Wenn er PayPal hat, dann hat er auch ein Bankkonto. Von diesem kann er auf deines überweisen. Er hat dann nur keinen Käuferschutz mehr.

Antwort
von Insomnia777, 15

Meines Wissens nach - Nein.

Ich rate dir zu Paypal

allein wegen dem Käuferschutz. Habe bei Problemen immer mein Geld zurück bekommen

Kommentar von FlngLnhrt ,

Käuferschutz, schön und gut. Nur dass ich der Verkäufer bin. Und von dem Verkäuferschutz von Paypal habe ich nicht viel gutes gehört...

Kommentar von Insomnia777 ,

Man muss es auch aus dem Standpunkt des Käufers verstehen, er will sicher gehen, dass er seine Ware bekommt bzw. eben wenn er nichts bekommt so sein Geld wenigstens zurück hat.

Kann wie gesagt nur aus meiner Sicht sagen, musste in den 10 Jahren wie ich Paypal nutze mindestens 7-8 Fälle öffnen und die wurden innerhalb von einer Woche geschlossen weil Paypal das Geld zurückgeholt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten