Frage von Tunk88, 82

Von Obdachlosen bedrängt, habe ich mich richtig verhalten?

Heute in der Früh bin ich einen Bekannten im Spital besuchen gegangen. Ich bin in der U-Bahnstation gesessen und plötzlich ist ein Obdachloser zu mir hergetorkelt. Er war stark betrunken und hat furchtbar gestunken. Er meinte, er hätte sich in die Hose gesch1ßen und fragte, ob ich es mal sehen mag und began sich einfach die Hose aufzuknüpfen. Ich bin aufgesprungen und davon gelaufen. Hab ich mich richtig verhalten oder hätte ich die Polizei rufen sollen, weil der Typ war echt zum Fürchten ...

Antwort
von Pfadfinder17, 34

Also ich wäre auch abgehauen, allein schon wegen des Gestanks. Hatte mal solch einen im U-Bahnabteil, pöbelnd und sternhagelvoll. Der Geruch war nicht zu ertragen, ich habe an der nächsten Haltestelle das Zugabteil gewechselt und etliche sind mir gefolgt.

Und was hätte die Polizei machen sollen, die hätten den höchstens in eine Ausnüchterungszelle gesteckt. Ich schätze mal dass die ganz andere Sorgen haben.L.G.

Antwort
von Jakilian, 42

Mhm ja und nein, verständlich das du weggegangen bist aber denke Polizei rufen wäre besser. Tzd hast nichts falsch gemacht :3

Antwort
von Phantom15, 32

Der ''Typ'' war besoffen. Was erwartest Du da für ein Verhalten? .. 

Antwort
von Doevi, 48

Die Polizei hätte den nur ins Krankenhaus fahren lassen, wo die ihn dann nur ein paar Stunden behalten  oder ihn des Platzes verwiesen. Also im Prinzip hast du also richtig gehandelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten