Frage von Sarahallo, 96

von neuen asthmaspray zunehmen?

Hallo, ich habe für 16 jahre lang folgende sprays als therapie benutzt: Serevent, Flixotide und als notfallspray Ventolin seit ein paat Tagen muss ich als therapie respicur Kapseln nehmen + foster spray, und fosterspray auch als notfallspray. ich habe im internet gelesen, dass viele von den foster spray zunehmen.. könnte dass bei mir auch der Fall sein, oder eher nicht, da ich ja die anderen sprays schon gewöhnt bin? danke

Antwort
von torte1985, 34

Cortison ganz klar war bei mir auch...😤zum verrücktwerden
Jetzt kann man nicht mehr so viel sport machen dann wird man von Cortison fett...sorry musste raus

Antwort
von BEAFEE, 56

Sehr unwahrscheinlich, dass Du von Foster zunimmst, es wirkt nur lokal und geht nicht in die Blutbahn....wichtig ist, dass Du nach Benutzung den Mund ausspülen musst wegen des Cortisons.

Merkwürdig finde ich allerdings. dass Du es als Notfallspray nehmen sollst ?

Kommentar von Sarahallo ,

ja der arzt meinte ich sollte foster auch bei bedarf nehmen da ich ihm sagte dass das ventolin nicht mehr wirkt

Kommentar von BEAFEE ,

Hmmm...es ist als Bedarfsmedikation nicht offiziell zugelassen, aber wenn Dein das Arzt das sagt....

Kommentar von Sarahallo ,

das habe ich auch gelesen.. nicht zugelassen weil es nicht gut tut oder nicht hilft? ich muss dazu sagen ich leide bicht unter starken asthma dass ist belastungsasthma, ich kann dadurch nicht ersticken

Kommentar von BEAFEE ,

Im akuten Fall hilft es nicht so schnell und gut ist es sicher auch nicht. Zudem finde ich diese Behandlung für ein Belastungsasthma für leicht übertrieben. Ok, ich kenne Deine Befunde nicht, aber Du solltest überlegen, den Pneumologen mal zu wechseln....

Antwort
von sojosa, 66

Da ist wohl Cortison drin, was zur Gewichtszunahme führen kann. War das denn auch in den anderen Sprays? Wenn ja dann ist das bei dir wohl nicht so und du wirst diese Nebenwirkung auch jetzt nicht haben.

Kommentar von Sarahallo ,

Ich weiss es eben nicht, finde auch keine Angaben aber ich schätze ja.. bei asthma wird doch immer cortison verwendet?

Kommentar von sojosa ,

Hab mal bei allen Medikamenten nachgeschaut, da ist kein Cortison drin. Deshalb kannst du durchaus damit rechnen dass du zunimmst, aber selbst wenn, du scheinst das Spray zu benötigen, also ist das nicht so schlimm würde ich sagen. Und es muss auch nicht bei jedem so sein, meine Tochter hatte mal ein halbes Jahr Cortison wegen Rheuma, sie hat kein Gramm zugenommen.

Kommentar von BEAFEE ,

In Foster ist Beclomethason drin....das entspricht Cortison

Kommentar von sojosa ,

@ BEAFEE

Ja klar, hab ich ja in meiner Antwort geschrieben, im Kommentar meinte ich die Sachen die sie bisher genommen hatte, weil das war ja ihre Frage ob da Cortison drin ist.

Kommentar von Sarahallo ,

ab wann würde ich zunehmen? ich meine, nach jahre oder nach monate?

Kommentar von BEAFEE ,

Eigentlich gar nicht, wenn Du die Reste des Cortisons nach Inhalation ausspülst. Wichtig natürlich auch um einer Pilzinfektion im Mund vorzubeugen. Aber das weißt Du ja...

Kommentar von Sarahallo ,

ich nehme nicht zu, wenn ich den mund immer ausspüle?

Kommentar von sojosa ,

Naja, ich glaubs nicht, aber BEAFEE kennt sich wohl besser aus. Das Cortison geht doch über die Mundschleimhaut recht schnell ins Blut. Naja, frag doch mal deinen Arzt, der kann dir das sicher genau erklären.

Kommentar von Sarahallo ,

ich wäre um jeden tip dankbar.. hab erst in 3 monaten wieder einen termin.. ich bin 160 gross und wiege 60kg aber hab schon mal 70 gewogen und mit mühe abgenommen.. ich fühle mich so recht wohl.. möchte nicht wieder zunehmen

nimmt man zu wril man mehr isst? oder kann man da dagegen nichts machen? also falls das bei mir so wäre..

Kommentar von sojosa ,


Die bekanntesten dieser unerwünschten Cortison-Wirkungen sind eine Wassereinlagerung im Gewebe und das Aufschwemmen des Körpers, die Gewichtszunahme und die Entstehung eines sogenannten Vollmondgesichtes.

Problematisch und oft folgenreich ist aber der mit einer
Cortisontherapie oft einhergehende Heißhunger, der bei dafür anfälligen Patienten bereits innerhalb von kurzer Zeit zu einer erheblichen Gewichtszunahme führt. Da es sich hierbei um eine „echte“ Gewichtszunahme, d.h. eine Gewichtszunahme in der Folge einer überhöhten Kalorienzufuhr handelt, oft in Form von Schokolade, Bonbons, Cola oder anderen Süßigkeiten und Süßgetränken, ist diese Gewichtszunahme dann oft von bleibender Dauer, auch wenn man das Cortison absetzt. Eine strikte Kontrolle der zugeführten Kalorien und der tägliche Gang auf die Waage
sind deshalb unter einer Cortisontherapie ein „Muss“.



Kommentar von sojosa ,

Das muss aber alles nicht sein, wie gesagt war es bei meiner Tochter nicht so und in obigem Text steht:"...bei dafür anfälligen Personen." Das heißt also wenn du nicht anfällig dafür bist, bleibt alles beim alten. Achte also bisschen auf deine Ernährung und mach dich nicht verückt. Hauptsache ist doch du hast keine Asthma-Anfälle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community