Frage von Xeniax17, 27

Von Microgynon auf Luisa Hexal (Pille)?

Ich war wie jeden 3. Monat beim Frauenarzt und lies mir das Rezept für die Pille (Microgynon) geben, die ich seit Dezember 2015 auch nehme. Nun, als ich dann bei der Apotheke war, gaben sie mir die Luisa Hexal. Anscheinend ist das eine neue Regelung und sie hätte die gleichen Wirkstoffe wie die Microgynon. Muss die neue Pille am Samstag einnehmen. Meine Fragen sind nun: Hat jemand Erfahrung mit der Luisa Hexal? Verringert die Umsteigung auf die neue Pille den Schutz (für eine Weile)?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von jubu1966, 13

Da beide Pillen in der Zusammensetzung identisch sind, brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Sie kommen nur von verschiedenen Hersteller. Es ist nichts ungewöhnliches, das Apotheke A das Medikament von Hersteller O und Apotheke B das Medikament von Hersteller P auf Lager hat. Der einzige Unterschied ist der Name.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community