Frage von theweekndx, 41

Wie sage ich meiner Mutter am besten, dass ich zu meinem Vater ziehen möchte?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und wohne mit meiner Mutter in einer Wohnung in der Stadt. mein Vater wohnt in dem Haus, in dem ich aufgewachsen bin. meine Eltern ließen sich scheiden als ich 7 war und ich musste zu meiner Mutter. Ich bin 3 mal die Woche bei meinem Papa, dort ist es so entspannt, mein Zimmer ist groß und mein Vater unterstützt mich bei allem was ich mache. Meine Mutter hingegen hat nur etwas auszusetzen, sie arbeitet nur ich, ich schmeiße den ganzen Haushalt. Ich fühle mich nicht geliebt von ihr und jetzt ist alles einfach zu viel und der Zeitpunkt ist gekommen an dem ich jetzt wirklich zu meinem Papa ziehen möchte. Aber wie sag ich es ihr ohne dass sie völlig ausrastet? Sie sagt immer zu mir dass ich einen Schaden habe und dass ich bekloppt bin... Sie wird es sicher nicht ernst nehmen, aber ich will wirklich zu meinem Vater weil es mir da einfach viel besser geht. Also wie kann ich es ihr Sagen?

Antwort
von XC600, 24

du solltest das mit deinem Vater absprechen und der kann dann mit deiner Mutter darüber reden (oder ihr beide zusammen) , das mußt du ja nicht alleine machen wenn du Angst hast das sie ausrastet ............ es ist ja durchaus dein Recht auch ein paar Jahre bei deinem Vater zu verbringen .... ein Kind getrennter Eltern muß ja nicht immer automatisch bei der Mutter wohnen bis es erwachsen ist ...

Antwort
von Foecky1, 36

kann das vllt sein, dass du nur zu ihm ziehen willst weil er ein haus hat ? ^^

kommt zumindest so rüber ^^

Kommentar von theweekndx ,

ich habe doch mein Problem geschildert.. das hat nichts mit unserem Haus zu tun..

Antwort
von ThomasAral, 41

du hattest mich jetzt lang genug, jetzt ist mal der vater dran ... ich ziehe um

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community