Frage von GoldenRose28, 94

Von meinem Freund trennen oder besser mit ihm zusammen bleiben?

Ich bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Zu beginn hatte ich ein Problem damit, dass er mich oft ignoriert hat und ich mich nicht geliebt gefühlt habe. Dann fing er ungefähr nach einem halben Jahr Beziehung an sehr anhänglich zu werden, was ich Anfangs auch super fand, doch dann hatte sich das in eine krankhafte Eifersucht entwickelt. Egal um was es ging, das Thema fremdgehen wurde andauernd thematisiert. Es war zu der Zeit absolut unbegründet. Ich habe mir nie was zu schulden kommen lassen. Aber dann habe ich in meinem Unlgück einen anderen Jungen kennen gelernt, der mich so behandelt hat, wie ich es mir gewünscht habe. Er hat mich geküsst und Ich habe es zugelassen. Ich habe es auch ungefähr eine Woche so laufen lassen, wollte mich von meinem Freund trennen.. Habe mich dann aber gegen den anderen Jungen entschieden und für meinen Freund. Er hat sich auch geändert, bis er dann wieder mit der Eifersucht anfing. Ich liebe Ihn.. Er ist zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden. Aber im Laufe dieser zwei Jahre habe ich sehr häufig zuletzt versucht mich zu trennen. Jedes mal wird er so unfassbar traurig und gibt sich eine gewaltige Mühe, mich nicht zu verlieren.. Ich weiß nicht, ob ich mich trennen soll, oder ob Ich froh sein soll dass ich ihn hab und mit ihm zusammen bleiben soll.. Für Außenstehende vielleicht nicht so gut zu verstehen, aber ich weiß ehrlich nicht weiter. Was würdet ihr machen? :/

Sry das es so lang geworden ist, ich wollte es nur ein wenig erklären..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Centario, 94

Bevor du dich in deinen Widersprüchen noch weter festfährst wäre es schon besser das du dich trennst. Wie du schreibst berühren dich noch andere. Sobald einer da ist der das noch stärker ausübt stehst du entgültig vor dem Scherbenhaufen.

Wenn die Eifersucht von deinem Freund über ein gesundes Maß hinaus geht sollte er sich Hilfe von außen holen. Mit einer krankhaften Eifersucht wird er mal jede Beziehung zerstören, ist dann eine schlimme Sache für alle Beteiligten.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Danke für diese Antwort :) 
Ich weiß selber nicht, was mit mir los ist. So war ich früher nie..
Und ja, das ging zu anfang wo ich noch nichts gemacht habe schon weit über das gesunde Maß hinaus..

Kommentar von Centario ,

Die Augen nicht vor der Realität verschließen, dass hilft niemanden.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Danke Dir :)

Antwort
von FrauFriedlinde, 76

Du solltest dich trennen. Du liebst ihn nicht, sonst würdest du dich nicht für andere interessieren! Und er liebt dich auch nicht, sondern will dich besitzen!

Kommentar von GoldenRose28 ,

... Wenn wir zusammen sind ist meistens alles gut..
Aber sobald wir uns mal nicht sehen herrscht Kontaktstille..

Antwort
von NorthernLights1, 69

Drei fremde Jungs küssen ????

ich glaube, da ist die Eifersucht von deinem Freund wohl begründet !

Du weißt selbst nicht was du willst und schiebst die schuld auf deinen freund ! Trenn dich von ihm, damit du klare Verhältnisse schaffst. Das was du machst, ist ein warmhalten deines freundes bzw ein nicht akzeptieren, dass du für diese beziehung nicht fähig bist !

Kommentar von GoldenRose28 ,

Ich habe mich das schon sehr oft gefragt, ob ich überhaupt Beziehungen führen kann..

Kommentar von NorthernLights1 ,

Dann beende die Beziehung bevor noch mehr Unheil bzw Gewissensbisse auf euch zukommt !

Kommentar von GoldenRose28 ,

Danke.. :) Ich nehm  mir das zu Herzen

Kommentar von Russpelzx3 ,

Offenbar kannst du es nicht;)

Kommentar von GoldenRose28 ,

Ja und du brauchst  dazu nichts mehr sagen :D

Antwort
von Russpelzx3, 74

Trennen. Wenn du ihn so schnell mehrfach betrügst, dann solltest du generell keine Beziehung führen. Sowas hat kein Mensch verdient. Und du behauptest ihn zu lieben und dass er das wichtigste für dich wäre. Das ich nicht lache.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Danke für diese Konstruktive Antwort, hat mir sehr geholfen.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Werde ich mich nicht für entschuldigen. Solche Menschen wie du widern mich nämlich einfach nur an.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Musst du auch nicht. Aber Menschen wie du sind charakterlos :)

Kommentar von Russpelzx3 ,

Du kennst mich und meinen Charakter kein bisschen, also bilde dir nicht ein über mich urteilen zu können :)

Kommentar von GoldenRose28 ,

Typisch, selber sowas machen aber anderen sagen sie sollen das lassen. Wenn du meinst mich persönlich angreifen zu müssen, bist du charakterlos; Du hast hier meiner Meinung nach nichts zu suchen

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ich weiß, dass du deinen Freund mehrfach betrogen hast. Somit habe ich wohl eine Grundlage zum Urteilen und einen guten Grund für meine Meinung. Und man ist ganz gewiss nicht charakterlos, weil man Betrug für eine der widerlichsten Sachen hält und diese Meinung auch vertritt ;)

Kommentar von GoldenRose28 ,

Das hilft mir doch aber nicht weiter??

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ich hab dir gesagt, dass du dich trennen solltest, genau wie alle anderen hier. Damit hast du wohl deine Hilfe.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Es kommt hier auf die Art und Weise an. Das hast du wohl nicht verstanden. Ich weiß selber, dass es nicht gut ist, was ich gemacht habe. Aber mich dann persönlich zu beleidigen geht dann doch zu weit finde ich.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ich sage ganz direkt meine Meinung. Ist mir egal, in dir das passt. Man kann es nicht jedem Recht machen.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Es war auch nicht meine Absicht dich damit zu verletzen, falls ich das getan habe.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Hast du eindeutig.. Man hätte auch einfach sagen können "Trenn dich, ist für ihn besser" ...
Ich weiß ja selber nicht was in der Hinsicht mit mir los ist

Kommentar von konstanze85 ,

Warum du betrogen hast statt zu versuchen das problem mit ihm zusammen anzupacken? Nun, es scheint so als wären deine gründe egoistischer natur gewesen. Du sagtest selbst, dass du es getan hast, um dich gut zu fühlen ( was aber auch nicht eintrat, trotzdem hast du es noch 2 weitere male gemacht). Du hast den leichtesten weg des geringsten widerstandes gewählt und dabei nur an dein wohlergehen gedacht. Undden weg bist du 3 mal gegangen. Damit uast du letztenendes nicht nur deine beziehung zerstört, du hast auch einem menschen, der ohnehin schon unter starken verlustängsten und abhängigkeit leidet ( zeigt sich ja in starker eifersucht) noch mehr schaden zugefügt, indem du  letztendlich doch mehrmals genau so gehandelt hast, wie er es immer (anfangs unbegründet aber letztendlich doch begründet) befürchtet hat. 

Mit ruhm hast du dich nicht bekleckert und wenn das deine taktik ist um beziehungsprobleme zu lösen, werden auch künftige beziehungen starke schwierigkeiten für dich mit sich bringen.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Klingt stark nach der jüngsten Antwort auf diese Frage :D 

Ich habe es monate lang versucht es mit ihm zu klären. Jedes mal hat er versprochen sein verhalten zu ändern. Das hat er aber nicht.


Kommentar von GoldenRose28 ,

Einige hier haben verstanden dass das Fehlverhalten meinerseits ursprünglich aus seinem psycho terror entstanden ist. Denn: Wer betrügt wenn er Glücklich ist?

Kommentar von konstanze85 ,

Es wird dir nicht gelingen IHM die schuld für DEIN fremdgehen zuzuschieben. Du hättest dich trennen können, wenn es für dich so unerträglich gewesen wäre und reden nichts gebracht hat. Und nun komm bitte nicht mit der ausrede, dass er dich nicht gelassen hat, denn du bist sicher nicht fremdbestimmt und ohne eigenen willen, wie du bei deinen fremdgehaktionen ja auch schon mehrfach unter beweis gestellt hast.

Ebenso kann man dich fragen: wer erhält denn eine beziehung aufrecht, wenn er - deine wortwahl- unter psychoterror leidet,hm?

Und ich habe hier keine einzige antwort von jemandem gelesen, der dir sagte, dass dein fremdgehen ok war, weil er ja so eifersüchtig war.

Du allein bist schuld daran, dass du ihm mehrmals fremdgegangen bist, nicht er, egal wie du es drehen und wenden und dich als opfer darstellen willst. Du bist kein opfer, du bist der täter.

Du hattest eine wahl und hast dich dafür entschieden ihn mehrfach zu beschei**n.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Du bist ziemlich unrealistisch, wenn ich das mal so sagen darf.
Natürlich trägt er eine Mitschuld, die ist sicherlich nicht =0
Ich habe mich nicht getrennt weil er sich ändern wollte. Jeder, der das mitbekommen hat ( Familie und Freunde ) hat mir gesagt dass die das nicht mitgemacht hätten und sich schon lange getrennt hätten. Ich sage ja, für aussenstehnde schwer nachvollziehbar, aber mir 100% schuld zu geben finde ich unrealistisch und dem stimme ich auch nicht zu. 

Kommentar von konstanze85 ,

Ich bin absolut nicht unrealistisch und habe sicherlich mehr Beziehungserfahrung als Du glaubst. Dass Du die Schuld auf ihn abschieben willst und jeder Meinung hier, die Dir sagt, dass Dein Handeln falsch war, widersprichst, ist ja nun nichts Neues. Fakt ist aber nach wie vor, dass Du ihm dadurch noch mehr Schaden zugefügt hast und von LIEBE darf man hier schon lange nicht mehr reden.

Du hättest Dich vor bzw. spätestens nach dem ERSTEN Fremdgehen trennen MÜSSEN. Immerhin sagst Du, dass Du es mehrmals bei ihm angesprochen hast, dass sich sein Verhalten ändern muss und sich nichts tat. Stattdessen bist Du bei ihm geblieben und hast ihn wieter betrogen. Das war nun mal FALSCH.

Sieh es ein oder nicht, es ist und bleibt ein schäbiges Verhalten von Dir. Einmal kann sowas passierne, aber bei 3 Mal kannst Du das nicht mehr auf andere abwälzen.

Wenn jeder Mensch mit der Einstellung an eine Beziehung rangehen würde, dass man ja einfach fremdgehen kann, wenn einem in der Beziehung etwas nicht passt, denn Schuld trägt ja der böse Partner, dann wäre der Großteil der Menschheit nicht beziehungsfähig.

Du hast gefragt, was wir machen würden, und alle hier sagen einstimmig: Trennung!

Antwort
von Dascha13, 22

Hallo..
Ich mache dir keinen Vorwurf daraus dass du die anderen Jungs geküsst hast..ob das schon fremdgehen ist, ist eine Definitionssache.. Ich denke mir wenn man einmal mit einem Jungen küsst, dann ist es passiert und nur eine kleine Sache, die man unter den Tisch fallen lassen kann, aber dreimal.. Ich weiß nicht..Ihr solltet beide miteinander reden, wenn du ihn WIRKLICH noch liebst solltet ihr über euch reden, und die ganze Wahrheit sagen, also auch das mit den Drei Jungs.. Dann kann er selbst entscheiden ob er dir verzeiht oder nicht, das ist nur fair. Sollte er sich für eich entscheiden sollte aber nicht nur er, sondern auch du dich ändern und 100% treu bleiben. Wenn du diesen Weg nicht gehen willst, mach Schluss. Dann findet er vllt jmd dem er 100% vertrauen kann und nicht eifersüchtig wird und du jmd bei dem du dich wohl fühlst und neben dem du keinen anderen Jungen küssen willst.
Hör auf dein Herz, aber sei ehrlich zu dir selbst und ehrlich zu ihm..
LG Dascha 13

Kommentar von GoldenRose28 ,

Vielen vielen Dank für diese Antwort! Wirklich..
Bei dem was ich hier gestern zu lesen bekommen habe ist das tatsächlich etwas womit man arbeiten kann...
Wirklich, Danke dir :)

Kommentar von Dascha13 ,

Kein Problem :)

Antwort
von domi158, 70

Tu ihm den Gefallen und trenn dich.. Kein Mensch hat es verdient so oft betrogen zu werden und dann meinst du auch noch, seine Eifersucht wäre unbegründet! Führe am besten gar keine Beziehung, sondern werd Prostituierte, dann kannst du so viele küssen, wie du willst.. Solche Menschen wiedern mich einfach nur an, ehrlich

Kommentar von GoldenRose28 ,

Was man mit solche Kommentaren anrichten kann scheint dir nicht bewusst zu sein. Ich habe gesagt, und das habe ich extra gemacht, dass die Eifersucht ANFANGS unbegründet war. Danke für diese nutzlose Antwort.

Kommentar von domi158 ,

Als nutzlos empfinde ich meine Antwort nicht, schließlich hast du gefragt, was du tun sollst und ich habe es dir gesagt^^

Kommentar von GoldenRose28 ,

Ich habe gefragt weil ich nicht weiß was ich machen soll, nicht um mich beleidigen zu lassen :)

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ich stimme zu, solche Menschen sind widerwertig

Kommentar von GoldenRose28 ,

Gut, ok. Ihr seid dann aber auch widerwertig :-)
Denn so redet man nicht mit Menschen. An die eigene Nase fassen :-)

Antwort
von konstanze85, 76

Wie ich das sehe, ist seine Eifersucht nicht unbegründet, da Du ihm 3 Mal fremdgegangen bist. Es ist sicher besser, wenn ihr euch tennt. Wenn Du ihm die Trennung (sschmerzen) leichter machen willst, sag ihm dass Du ihn mehrmals betrogen hast, dann überwiegt erstmal der Hass die Trauer, das ist einfacher für ihn, zumindest eine Weile.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Hmm oke.. Also ANFANGS, hab ich ja auch geschrieben, war die Eifersucht tatsächlich unbegründet...
Aber das wird wohl das beste sein..

Kommentar von konstanze85 ,

Ja, aber um das Problem zu lösen, hast Du den Weg in die Arme anderer Jungs gewählt.

Denke auch, dass das das Beste für ihn ist.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Ich hab versucht mich dadurch besser zu fühlen, was ich im nachhinein auch nicht mache...
Denke ich auch..

Kommentar von konstanze85 ,

Und dadurch hast Du eure Beziehung zerstört, denn es war der falsche Weg.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Zerstört hab ich noch nichts.. :I

Kommentar von konstanze85 ,

Wenn für Dich mehrmaliges Fremdgehen zu einer intakten Beziehung gehört, dann hast Du Recht.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Nein natürlich nicht. Aber geht man fremd, wenn man glücklich und zufrieden in einer Beziehung ist? Nein.
Das was er zuvor gemacht hat war psycho Terror.

Kommentar von konstanze85 ,

Dann wählt man den Weg zum Partner, nicht den Weg in die Arme anderer Männer.

Kommentar von GoldenRose28 ,

Wohl eher den Weg weg.

Kommentar von konstanze85 ,

Den weg, um probleme in der beziehung zu lösen, hast du ja nun schon 3 mal gewählt. Richtig war er nicht.

Antwort
von Forgottencoder, 14

Verlass ihn bitte ! Der arme Junge ..

Als Tipp .. Du nimmst eine Beziehung nicht so ernst wie du es solltest. Du bist egomanisch also du denkst nur an dich .. Du und dein Freund ihr "liebt" euch da sollte man keinen anderen küssen .. Denk nicht nur immer an dich, sondern auch an deinen Freund ..

Hauste

Kommentar von GoldenRose28 ,

Danke, er hat aber auch nicht an mich gedacht.

Hauste

Antwort
von Cavo64, 64

Hahah du so : Eifersucht unbegründet
Wahrscheinlich hatte er schon gemerkt dass da was War

Du gehst fremd und beschwerst dich dass er eifersüchtig ist?
Jemand muss dir fremd gehen dann verstehst du erst was das heißt

Kommentar von GoldenRose28 ,

Wieso kann eingentlich niemand hier vernünftig lesen?
Ich habe gesagt ANFANGS unbegründet. Da war noch nichts. null
Es kam dann Monate danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community