Frage von Morre111, 86

Von Liebe zu Hass in einer Woche?

Es geht um meine Ex...also vor zwei Monaten war Schluss...aber wir kamen uns körperlich und gefühlsmäßig immer wieder nah,also auch Sex und so weiter. So auch letzten Dienstag...und es war wunderschön...und so liebevoll. Danach hat sie mich irgendwie ignoriert...bis gestern da haben wir geschrieben zuerst ganz normal auf einmal kam sie mir so zwanghaft gemein vor...meinte ja am Dienstag noch das sie mich lieb...meinte dann gestern das sie nur nicht wusste was sie will...und ich es nicht bin...und das sie am liebsten nichts mehr mit mir zu tun hätte... Wie konnte sie erst nicht wissen was sie will...also ob sie mich noch will...und auf einmal hasst sie mich so? Will sie mich vielleicht nur so böse wegstoßen um mich zu vergessen oder was soll das alles?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 45

Mit eurem Verhalten nach der Trennung macht ihr es euch unnötig schwer! Entweder ihr trennt euch ganz (ohne Sex) oder gar nicht. Redet miteinander wie es weitergehen soll, denn auf Dauer werdet ihr sonst wahrscheinlich beide nicht voneinander los kommen, und einer von beiden leidet darunter.

Kommentar von Morre111 ,

Sie scheint doch von mir wegzukommen....

Kommentar von pingu72 ,

Jetzt, aber das kann morgen schon wieder anders aussehen..  sie scheint sehr verwirrt zu sein und weiß nicht was sie will. Deshalb ist das was ihr macht nicht gut! Klärt es lieber endgültig, sonst endet es evtl noch im Streit... 

Kommentar von Morre111 ,

Ich melde mich erstmal nur noch wegen unserer Tochter...und gucke vielleicht kommt die Liebe bei ihr nochmal durch...aber ich versuche trotzdem sie zu vergessen...nur für den Fall...

Kommentar von pingu72 ,

Ja wäre vorläufig besser. Lasse ihr Zeit sich über ihre Gefühle klar zu werden. Ob was draus wird zeigt sich dann... Viel Glück!

Antwort
von Machtnix53, 15

Du gehst davon aus, dass Menschen (und speziell sie) ein widerspruchsfreies und konsequentes Verhalten haben müssten. Das ist aber nur selten der Fall. Es gibt in jedem Menschen mehrere Teilpersönlichkeiten, die öfters auch im Widerspruch zueinander stehen. (Stichwort zum Nachgurgeln: Inneres Team)

Ein Teil von ihr liebt dich und wohl auch den Sex mit dir. Ein anderer Teil will weg von dir, aus Gründen, die du hier nicht angeführt hast. Wenn der eine Teil ein Bedürfnis nach Sex und Zärtlichkeit hat, kommt er in den Vordergrund, sie ist nett zu dir. 

Nach dem Sex ist dieser Teil zufrieden und geht in den Hintergrund. Dafür ist jetzt der Teil, der sich von dir trennen wollte, unzufrieden und tritt in den Vordergrund, um dir Gemeinheiten zu sagen und anzutun.

So kann es noch lange hin und her gehen. Bis sie einen Sexpartner gefunden hat, der dich ersetzen kann. Oder aber bis die Trennungsgründe wegfallen, weil du dich geändert hast.

Antwort
von amrita1, 19

Ich vermute, wenn das Verhalten schon öfter vorgekommen ist, dass sie beziehungsunfähig ist (kannst du googeln). Wenn du einer beziehungsunfähigen Person zu nah kommst, stößt sie dich z. B. mit verletzenden Aussagen von sich oder läuft weg,  z. B. hat  sie plötzlich keine Zeit mehr usw.

Gehst du auf  Distanz, nähert sie sich wieder und so kann es lange Zeit hin und her gehen.

Kommentar von Morre111 ,

Das denke ich nicht...wir waren 2,5 Jahre glücklich. Ich denke nur dass sie ihre Gefühle nicht zulassen will...deswegen wird sie so verletzend,ich gehe auf Abstand,wenn sie mich nur ansatzweise so dolle liebt wie früher wird sie mich vermissen,wenn nicht egal ich möchte auch einer der wichtigen Menschen sein...wie früher...nicht "irgendjemand"...

Kommentar von amrita1 ,

Danke für deinen Kommentar. Na ja, du kannst niemanden ändern, der nicht sich nicht ändern (lassen) will.

Antwort
von Shiftclick, 30

Das Pendel schlägt mal in die eine Richtung aus, mal in die andere. Nachdem sie letzte Woche schwach geworden ist, ist ihr aufgefallen, dass das nicht das ist, was sie will. Also überwiegen dann die Anteile, die für Trennung sind. Wenn man selber merkt, dass man ständig seine Meinung ändert und sich mal hingezogen und dann wieder abgestoßen fühlt, dann kann man damit nicht gut umgehen. Also entscheidet man sich für die Seite, die überwiegt.

Antwort
von motivatio, 31

Vielleicht hast du etwas geschrieben was ihr nicht gepasst hat und weil sie genug andere Alternativen hat, hat sie beschlossen dich aufzugeben 😕

Antwort
von Wuestenamazone, 27

Sie weiß glaube ich selber nicht was sie will. Versuch mit ihr zu reden

Kommentar von Morre111 ,

Sie meinte ich nerve...also kann ich ihr doch jetzt nicht noch hinterher rennen?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Nein. Das beste wird sein du läßt sie in Ruhe. Ich glaube auch nicht, dass das nochmal was wird denn sie zickt extrem

Antwort
von Joschi2591, 26

Nun mach mal halblang.

Von Hass war überhaupt keine Rede.

Du scheinst mächtig zu übertreiben.

Kommentar von Morre111 ,

Wenn sie sagt sie will nichts mehr mit mir zu tun haben... sie wusste nicht was sie will....jetzt weiß sie es...und ich bin es nicht und dann blockiert sie mich...klingt das nicht positiv oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community