Frage von mona2828, 55

Von Lehrerin gemobbt werden?

Hay Leute Ich bin in der 8 klasse und wir haben da so eine Lehrerin die wir alle hassen und die uns ebenfalls hasst. Sowas kann ja mal passieren und ist auch nicht schlimm nur die Lehrerin beleidigt und mobbt uns alle ohne Grund wie es ihr gerade passt. wir haben das schon den Klassenlehrer gesagt und auch dem Schuldirektor aber keiner ist richtig darauf eingegangen. Ist das richtig so und was kann man da gegen tun ? danke im voraus :)

Antwort
von coldwinterrain, 11

Nein, das ist nicht richtig so. Kannst du denn mal Schildern, wie sie vorgeht? Also was genau sie macht? Ich finde, wenn es Mobbing ist, was schon weit über allen geht, dann ist es kein gutes Lernklima und die Konzentration ist dann bestimmt auch hinüber oder? Setzt euch bitte mit euren Eltern zusammen, wenn es mehrere gibt, die ien Problem haben wie du sagst, wird sich eine Lösung finden

Antwort
von abbyW, 38

wenns wirklich mobbing ist würde ich einfach mal ein aufnahmegerät litlaufen lassen und damit dann zum Direktor gehen.

Antwort
von paranomaly, 7

Hast du dich vielleicht auch schon mal gefragt, ob ihr nicht die Lehrkraft zu Weisglut treibt und sie deshalb euch hasst.

Wenn ich Lehrerin wäre und Schüler hätte die ständig laut sind, auf der Nase heraumtanzen dann würde ich so auch reagieren

Kommentar von mona2828 ,

natürlich ist unsere klasse mal nervig aber darum geht es ja nicht . Man braucht nur nicht richtig sitzen und schon gibt sie ein Kommentar ab

Antwort
von DrDollar, 16

Ich würde mal mit den anderen Schülern reden und sich mit diesen versammeln, bzw. gemeinsam den Direktor aufsuchen, um die Sache mal zu klären.

Ich wurde vor Kurzem auch von meinem Mathelehrer fertig gemacht. Bei mir war ich aber der Einzige, der so behandelt wurde.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! :)

Kommentar von mona2828 ,

der Direktor War schon bei uns in der klasse weil wir uns gewährt haben(vlt ein bisschen übertrieben) er wollte dann aber nichts davon wissen und War sozusagen auf der Seite der Lehrerin :/

Kommentar von DrDollar ,

Soweit ich weiß ist er verpflichtet, euch Gehör zu schenken und muss sowas ernst nehmen.

Falls ihr einen Vertrauenslehrer habt, würde ich auch mal mit ihm sprechen. Außerdem würde ich die Eltern einschalten.

Sag auch den anderen Schülern Bescheid, damit endlich etwas gegen diese Lehrerin unternommen wird.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Sache und ich hoffe, alles klärt sich! :)

Antwort
von Demelebaejer, 10

Wenn ich schon lese: "wir hassen die Lehrerin" und "sie hasst uns" ===> woher wisst Ihr, dass sie Euch hasst? Warum tut sie das? Warum "hasst" Ihr sie?

Da kommen mir Zweifel, dass sie Euch mobbt. Wenn sie Euch sagt, wo es lang geht, ist das noch lange kein Mobbing!

Kommentar von mona2828 ,

natürlich sagen Lehrer wo es langeht aber wenn man sieht wie sie mit andern umgeht und wie sie mit uns umgeht dann wird man unschwer erkennen das wir nicht ihre Lieblinge sind...

Kommentar von Demelebaejer ,

Das ist alles nichts Konkretes. Dazu kann man keinen Kommentar abgeben. Außerdem ist das alles Deine subjektive Meinung. Nun müsste man noch den Lehrer hören, denn jedes Ding hat zwei Seiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten