von köchin zur hotelfachfrau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der betrieb kennt dich ja jetz schon. Sag deinem vorgesetzten einfach am ende des Praktikums, dass du glaubst das der beruf im Hotelfach dir besser gefällt. Villt kannst du ja nochmal ein freiwilliges Praktikum in dem beruf machen. Das klappt bestimmt einfach mal fragen: )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
04.12.2015, 11:10

Da würde ich ganz offen sprechen. Die Begründung hast du hier ja schon gegeben. Da es dir - so interpretiere ich das zumindest - grundsätzlich im Hotelfach gefällt. Warum dann nicht in den anderen Job hineinschnuppern? Nur zu!!

0

In der Küche arbeiten ist ein sehr harter Job, ich weiß das. Wenn Dir das kochen jetzt schon kein Spaß macht dann lass es bitte, unbedingt. Kochen ist was für jemanden der diese Arbeit liebt, dem ist es auch egal wann Feierabend ist. Mach besser eine Ausbildung zur Hotelfachfrau, das ist nich so eine Knüppelarbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könntest du erfragen, ob du lieber die Ausbildung zur hofa machen kannst. Bei mir bleibt die Frage warum dir die Arbeit in der Küche nicht gefällt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung