Frage von iloveittodo, 54

von Kinderarzt zu Hausarzt, wie geht das?

Wie es oben schon steht, muss ich meinen Arzt wechseln.

Kann ich da einfach in eine Praxis reinmarschieren, meine Karte hinlegen und fragen ob die noch Patienten aufnehmen. (ohne das ich nen Termin brauch) oder wie mache ich das richtig? :D

Antwort
von Sillexyx, 7

Du suchst dir einen Arzt gehst hin wenn du krank bist und guckst ob du mit ihm oder ihr klar kommst. Wenn nicht zu dir einen anderen. Denn man muss ja zu seinem Arzt vertrauen haben. 

Antwort
von Nikita1839, 26

Rufe an, sage du suchst einen Hausarzt und würdest gern einen Kennlerntermin machen

Antwort
von Rotrunner2, 24

Ja, genau so.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewerbung

Antwort
von Honeybee042000, 10

Doch das kannst du. Du gehst zum anderen Arzt hin und erklärst ihm alles.
Dann musst du Formulare ausfüllen. Und somit hast du den Arzt gewechselt.

Antwort
von Dschubba, 24

Das ist unterschiedlich, es gibt Praxen die arbeiten nur mit Bestellung, wenn natürlich ein akuter Fall vorliegt, wird der natürlich auch angenommen und behandelt...

Einfach vorbeischauen, entweder kannst du gleich dableiben oder du bekommst einen Termin...

Antwort
von BEAFEE, 29

Genau so ! Fragst einfach ganz nett nach einem Termin....

Kommentar von iloveittodo ,

naja aber wozu brauche ich einen termin wenn ich nicht krank bin?

Kommentar von BEAFEE ,

Dann gehst Du halt erst zu einem Arzt Deiner Wahl, wenn Du krank bist...

Kommentar von iloveittodo ,

ja nur nicht alle nehmen noch patienten auf

Kommentar von BEAFEE ,

Im Notfall oder akutem Krankheitsfalle müssen sie Dich aufnehmen

Kommentar von sojosa ,

Ja was willst du denn dann? Geh einfach hin wenn du krank bist und gut ist.

Antwort
von Memo2000plus, 37

Potenziellen Hausarzt heraussuchen, naheliegenderweise vermutlich in der Wohnort-Nähe, Telefon-Nummer herausschreiben, dort anrufen und einen Termin vereinbaren.

Dann hingehen, Versicherten-Karte vorlegen, untersuchen lassen.

Fertig!

Nun bist Du Hausarzt-Patient.

Ach ja, evtl. noch Hausarztvertrag unterschreiben.

Kommentar von iloveittodo ,

weshalb muss ich mich untersuchen lassen wenn ich nicht krank etc bin?

Kommentar von Memo2000plus ,

Na, wenn Du einen neuen Arzt aufsuchst, wäre ein Check nicht ganz falsch.

Sicher wird das nicht zwangsläufig nötig (sein), aber das kannst Du ja klären!

Kommentar von Memo2000plus ,

Oder aber Du gehst erst hin wenn Du tatsächlich erkrankt bist. Allerdings kanns dann natürlich sein, dass die dich nicht nehmen wollen. Ich meine, weil dann kurzfristig und Du bist bisher kein Patient. Viele Praxen sind ja voll bis obenhin mit Patienten, sagt jedenfalls mein Hausarzt.

Kommentar von iloveittodo ,

genau das will ich ja vermeiden..

Kommentar von Memo2000plus ,

WAS GENAU willst Du dann eigentlich?

Kommentar von iloveittodo ,

einen arzt wo ich weiß das ich hingehen kann.. hier wo ich wohne nehmen sehr viele ärzte aber keine patienten mehr auf und da hab ich dann ein problem

Kommentar von Memo2000plus ,

Dann eben anrufen oder vorbeigehen und klären ob Du Patient sein/werden kannst.

Das ist doch kein Problem, oder?!

Antwort
von HenrikLive, 32

Du suchst dir einen artzt deiner Wahl aus un wenn du das nächste mal was hast gehst du einfach zu dem hin. (also am besten mit Termin mögen die Ärtze lieber)

LG Henrik

Antwort
von LittleMistery, 6

Wenn du krank bist gehst du dahin, wenn es dir da gefällt bleibst du da, fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community