Frage von fuehldichfrei, 40

Von Kaffee total hyper, was tun?

Ich trinke normal keinen Kaffee, aber mein Chef wollte mir unbedingt einen ausgeben und ich habe ihn notgedrungenermaßen getrunken (mein erster ganzer Kaffee in meinem Leben und ich bin 23).

Das ist jetzt auch schon 3h her, aber mir ist immer noch schlecht, ich fühl mich bisschen hyper, mein Herz rast und ich zitter. Ich würde ja gerne schlafen, da ih heute morgen um 5 aufstehen musste, aber irgendwie geht es nicht. Mir ist mega schlecht. Kann das überhaupt so lange gehen? Und was tu ich dagegen?

Antwort
von Intermundia, 40

Viel Wasser trinken, damit es schneller ausgeschieden wird und du deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgst.
Ich trinke zwar gerne Kaffee, kann mich an die krasse Wirkung aber nicht gewöhnen 😆

Antwort
von Annilein5, 38

Die Übelkeit ist normal, das legt sich wieder. Kaffee reizt den Magen sehr, vor allem, wenn man es nicht gewohnt ist. Das Herzrsen kommt vom Koffein und wird auch wieder langsamer werden, keine Sorge

Antwort
von beangato, 32

Ja, das kann so lange gehen - bei meinem Kind ist das auch so.

Trink viel Wasser. Das hift, das Koffein auszuschwemmen.

Kommentar von fuehldichfrei ,

wie lange hält das denn an? :/

Kommentar von beangato ,

Bei meinem Kind weiß ich das nicht mehr.

Ich selbst kann abends nicht einschlafen, wenn ich gegen 15 Uhr Kaffee trinke.

Kommentar von fuehldichfrei ,

ohje :/ ja... bin immer noch hyperaktiv, mein Freund hat ADHS, zum ersten Mal kann ich das nachvollziehen ^^ würde gerne hüpfen, aber vom hüpfen wird mir wieder übel, ein furchtbares Dilemma :/

Antwort
von ErsterSchnee, 35

Das ist Einbildung. 

Hast du auch noch nie Cola, schwarzen Tee oder Eistee getrunken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community