Von Johanniskraut heftige Nebenwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt so viele verschiedene Antidepressiva am Markt! Besprich es mit deinem Arzt, dann könnt ihr gemeinsam nach geeigneten Medis suchen! 

Johanniskraut soll an sich keine Nebenwirkungen haben, aber man muss wegen Wechselwirkungen aufpassen, insbesondere sollte niemals Johanniskraut mit Antidepressiva kombiniert werden, da das ein sog. Serotoninsyndrom auslösen kann! btw. Johanniskraut ist nur bei leichten Depressionen sinnvoll, da die Wirkung doch eher schwach ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angsthase15
17.02.2016, 16:22

hatte ja nur sertralin. ok danke

0
Kommentar von angsthase15
17.02.2016, 16:28

sertralin habe ich 8 wochen genommen leider ohne wirkung. johanniskraut hat volle leistung gedacht keine lustlos ect mehr nur eben diese magen darm beschwerden aber nur wenn ich sie früh nehme :/

0

Ich gebe dir einen Tipp: nehme sie mindestens 2 Wochen, bevor du sie wechselst, da die Nebenwirkungen meistens schon nach einer Woche verschwinden. Wenn du sofort nach 3 Tagen schon wieder zum Arzt rennst, kann sich dein Körper nicht daran gewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angsthase15
17.02.2016, 16:21

nehme sie seid einer woche. habe nur mal die tageszeit gewechselt. weil ich eben solche magen darm probleme habe :(

0