Von iPhone 6 zu iPhone 6s? Lohnt sich der Aufpreis?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Aufpreis lohnt sich nicht, was machst du mit dem alten, dass kannst du nur mit großem Verlust verkaufen, und dann lohnt sich der Aufpreis sicher nicht. Für Apple schon, aber für dich nicht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KostasJuve
29.01.2016, 11:28

Das alte würde ich wie gesagt für 500€ verkaufen und das neue für 765€ kaufen. Sind im Endeffekt dann 265€ die ich draufzahle.

0
Kommentar von KostasJuve
29.01.2016, 11:30

Alles klar

0
Kommentar von Niusgf
29.01.2016, 12:21

!

geil!

Und der letzte Satz erst Recht...!   ;)

0

Hallo KostasJuve,

ich stand auch vor dieser Frage. Ich hatte ein iPone 5s in gebruach und wollte mir ein neues holen. Ich habe mich für das iPhone 6 entscheiden, da der Aufpreis nur für die paar Performance verbesserungen, die kaum spürbar sind, das 3D Touch oder Live Fotos für mich viel zu hoch war.

Generell solltest du dir überlegen was du machen willst, aber wenn du auf 3D Touch und Live Fotos verzichten kannst, kauf dir das iPhone 6.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte.

Gruß ANdré

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also den Sprung von 6 auf 6s habe ich in Sachen RAM nicht mitbekommen. Das fällt nicht auf. Warte lieber auf das 7.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein unnötig .. In 7 Monaten kommt schon das neue raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KostasJuve
29.01.2016, 11:42

Stimmt

0

Also ich bin immer noch ein Nutzer des iPhone 5 (ohne Buchstaben dahinter). Seit es erschienen ist. Ich habe allerdings auch die Möglichkeit gehabt die neuen Modelle zu testen.

Ich persönlich würde den Aufpreis für soetwas nicht eingehen. Denn so schlimm ist das Wechseln von Apps auf dem 6er keinesfalls. In meinem Fall warte ich sogar, bis mein Modell das aktuelle iOS nicht mehr unterstützt oder den Geist aufgibt. (Es funktioniert seit über 3 Jahren einwandfrei)

Schließt du denn auch hin und wieder vollständig die Apps, die du nicht benötigst? Das geht mit einem Doppeldruck auf den Home-Button und die Anwendungen dann nach oben aus dem Bild schieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KostasJuve
29.01.2016, 11:30

Natürlich schließe ich die Apps die ich benutze. Ich kenne mich mit der Materie aus. Es ist nur so, dass 1GB RAM ganz einfach zu wenig ist. Wenn der Aufpreis nicht so hoch wäre würde ich nichtmal über einen Vergleich zwischen iPhone 6 und iPhone 6s überlegen.

0

Ich finde es lohnt sich absolut, ich bin vom 6 Plus auf das 6s Plus umgestiegen und ich bin super zufrieden damit :D (wie immer mit Apple)

Der Akku ist zwar kleiner das stimmt schon, aber das sagt nichts über seine Leistungsstärke aus. Der Akku meines 6s hält genauso lange wie das meines 6er (hängt aber auch von den Einstellungen bei zB Helligkeit ab)

Das mit dem Chip ist ebenfalls nur Panik Mache. Ich habe einen Samsung Chip in meinem und wie gesagt alles gut :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KostasJuve
29.01.2016, 11:47

Endlich mal einer der checkt wieso diese 2GB RAM und der neue Chip was ganz anderes sind! Jetzt bleibt nur noch zu überlegen ob sich das Geld lohnt.

0

Ja das iPhone 6s hat anstatt 1 GB RAM 2 GB RAM es sieht schöner aus hat ein besseren Fingerabdruck Sensor und ist stabiler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung