Frage von Sisi335l, 157

Von (indirekter) Samenflüssigkeit schwanger werden?

Ich habe gelesen, dass auch wenn die Samenflüssigkeit in das weibl. Geschlecht reinläuft besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft, stimmt das oder ist es nur ein Mythos?? ;0 Dass wenn es zum Beispiel auf der Unterhose landet oder sogar nachdem Analsex einfach hinein fließt, kann dies die Frau befruchten..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, Sex, Verhuetung, 26

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Angezogen wird Frau nicht schwanger!

Auf Textilien, die stark aufsaugen, wie etwa Handtücher, Bettlaken, Kleidung oder auf Klopapier, sind Spermien nach wenigen Minuten nicht mehr bewegungsfähig und können dann auch die Unterwäsche oder andere Kleider nicht mehr durchdringen.

Wenn ein Mann also eine Unterhose an hat und darin ejakuliert, kann eine
Frau nicht schwanger werden, selbst wenn dies direkt an ihrem Geschlecht
passiert. Und auch für den Fall, dass sehr viel Sperma fliesst und der Stoff so dünn ist, dass etwas durchkommt, dann ist das immer noch nicht genug, dass die Spermien den langen Weg durch die Scheide, den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter schaffen.

Zudem sind Spermien ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer
Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in
wenigen Minuten ab.

Eine Empfängnis bei Analverkehr ist zwar unwahrscheinlich, trotzdem kann sie nicht vollkommen ausgeschlossen werden, da die Samenflüssigkeit des Mannes aus dem Schließmuskel der Frau laufen und so in die Scheide
gelangen kann und schlussendlich eine ungewollte Befruchtung der Eizelle auslösen.

Alles Gute für dich!


Kommentar von Sisi335l ,

Danke sehr! alles gut, mein Menstruationszyklus hatte sich nur verspätet ;D aber das mit der Kleidung und allem.. hätte ich nicht gedacht. das hilft mir weiter!

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne - dann ist ja alles gut.

Und vielen Dank auch für deine Auszeichnung Sisi335l!

Kommentar von Sisi335l ,

ich habe zu danken! ^^

Antwort
von Allyluna, 102

So lange es nicht eingetrocknet ist, können die Spermien überleben - und wenn sie mit der weiblichen Schleimhaut "da unten" in Kontakt kommen, könnte es rein theoretisch zu einer Schwangerschaft kommen.

Antwort
von DBtheBoss, 44

Wir, dass professionelle Beratungsteam sind zum Entschluss gekommen, dass es durchaus eine Chance gibt insofern die Spermien nicht getrocknet/gestorben sind.

Antwort
von werner1juri, 85

Ein Restrisiko besteht immer. Aber wenn das Glied nicht mal in der Scheide war ist es doch eher unrealistisch.

Antwort
von Mich32ny, 63

Wenn Sperma  egal wie in die Scheide  kommt  kann die Frau schwanger  werden.  

Antwort
von versus00, 63

Das ist schon möglich.

Antwort
von LordPhantom, 43

Ja, es ist möglich.

Antwort
von ichbinich1972, 62

ja das kann es, man soll nicht leichtsinnig sein. Sorry so ist das.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community