Frage von Yojo2002, 31

Von Hamburg nach Köln fliegen, wegen einem Konzert mit 14 + volljährige Beigleitung an einem Schultag?

Hallo, ich bin 14 und ich wollte nächstes Jahr am 12.01 zu einem Konzert, aber an dem Tag (Donnerstag) wo das Konzert ist hab' ich noch Schule, weswegen ich einen Flieger nehmen müsste um rechtzeitig anzukommen. Ich hab schon Flüge gefunden, aber der Rückflug ist erst am nächsten Tag, um 7 uhr und um 10 uhr würde ich erst wieder zuhause sein. Da ich an dem Tag Schule hätte müsste meine Mum mich entschuldigen. Das Konzert beginnt um 19 uhr (Einlass um 17 uhr) und es endet um 23 uhr. Danach ist noch ein Hi-Touch Event und ein Foto Event mit den Bandmembern. Das Konzert ist ab 14 (steht so auf der offiziellen Seite) Für den Flug hab ich schon 2 Personen die älter als 18 sind gefunden die mitfliegen würden Meine Mum meinte jetzt aber dass sie mir das nicht erlauben könnte weil sie sich damit strafbar machen würde, wegen Verletzung der Aufssichtspflicht. Stimmt das? Ich meine.. wenn sie den beiden einen "Mutti-Zettel" ausstellen würde wäre doch alles ok oder? Und wegen der Schule.. Es gibt doch auch Familien die schon an Freitagen in den Urlaub fahren und die Kinder werden dann offiziel von der Schule entschuldigt.

Ist das wirklich strafbar oder war das nur eine Ausrede meiner Mutter damit ich nicht hin gehe? Wenn ihr vielleicht Paragrafen aus dem Gesetz verlinken könntet wäre das wirklich toll!

LG Yojo

Antwort
von Yojo2002, 2

Ich bin zwar froh, dass ich überhaupt Antworten auf diese Frage bekommen habe, aber ehrlich gesagt war keine der Antworten hilfreich, weil alle es mir nur ausreden wollten. Ich hab nämlich irgendwann selbst in Erfahrung gebracht, dass es die Möglichkeit gibt sich offiziel von der Schule für das Konzert entschuldigen zu lassen. (Funktioniert nach dem selben Prinzip wie wenn Eltern schon einen Tag vor Ferien Beginn mit ihrem Kind in den Urlaub fahren wollen. Muss auch angemeldet werden)

PS: Das Konzert war das unterhaltsamste Konzert auf dem ich bis jetzt war~

Antwort
von Frooopy, 12

Sie kann die Aufsichtsplicht an eine andere Erwachsene Person übertragen, das stimmt wohl.

Was ich eher fragwürdig finde, wäre dich vom Unterricht zu entschuldigen, nur weil Du auf ein Konzert möchtest. Dich vom Unterricht zu entschuldigen ist eigentlich nur erlaubt, wenn Du krank bist oder so.

Weisst du es wird immer mal Dinge im Leben geben, auf die man verzichten muss, weil man eben andere Verpflichtungen hat. Warte lieber darauf, dass der Künstler bei dir in der Stadt ein Konzert gibt und gehe dann dort hin.

Kommentar von Yojo2002 ,

1. Danke für die schnelle Antwort

2. Das Problem ist das es um ein koreanisches Konzert geht. Ich wohne in Hamburg und bei den Abstimmungen für die Orte der Konzerte sind immer 80% der Stimmen aus NRW. Bis jetzt ist es noch nie passiert das eine koreanische Band in Hamburg war und es ist sowieso sehr selten das die überhaupt nach Europa bzw nach Deutschland kommen. Das kommt meißtens nur 1 oder 2 Mal bei einer Band vor wenn überhaupt.

Kommentar von Frooopy ,

Ich verstehe das schon, dass man da dann hin möchte. Der Wunsch ist auch völlig in Ordnung.

Du hast aber faktisch keinen Anspruch darauf, dort hinzugehen. Zum einen weil Du eben erst 14 bist und zum anderen weil es eben eine gesetzlich geregelte Schulpflicht in Deutschland gibt.

Wenn Dir Deine Mutter das erlaubt und die Verantwortung dafür übernimmt, hast Du Glück gehabt ;o)

Antwort
von LisanneVicious, 6

Welche Kpop Group kommt denn nach Köln? :)

Kommentar von Yojo2002 ,

24k

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten