Frage von apeturesience, 94

Von grün zu blond (haare)?

Also vor einem halben jahr hab ib meine blondierten Haare mit directions plum gefärbt. Als sich das ausgewaschen hat wurde es graülich grün. Ich hab gegooglet und anscheinend ist das ein häufiges Problem bei plum. Ich hab versucht es raus zu blondieren aber es wurde nur zu einer schrecklichen grün gelben farbe. Rauswaschen, haarfarbenentferner hat beides nicht funktuoniert. Also hab ich es überdeckt mit pink, das ist tatsächlich zu einem wunderschönen Pink geworden für dieses letzte halbe jahr. Jetzt würde ich aber gerne wieder zu blond zurückkehren, hab die nase voll von ständifg nur versuchen das grün zu überdecken, also hab ich meine Haare blondiert und das grün kam wieder zum Vorschein.

Was sollte ich tuhen um wieder zu blond zurrückzukehren?

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 57

Blondierten sollte man nicht da kann die Farbe sich einbrennen und ist schwerer zu entfernen. Dazu sind auch farbentzieher und für haarfarben und nicht für tönungen.

Am besten hilft da reingungsschampoo/schuppenschampoo, vitamin c Tabletten oder mit der gegenteilfarbe ( Tönung auf die Betroffenen stellen kurz einwirken und rauswaschen) neutralisieren (:

Kommentar von apeturesience ,

Das habe ich gerade probiert (als das vitanmin c) es hat sich jedoch rein garnichts rausgewaschen. Ist es vielleicht schon eingebrannt? 

Kommentar von ITsUnacceptable ,

das dauert ein bisschen (ca 1 woche), aber wirkt. klar hat es sich schon eingebrannt, schließlich hast du schon es versucht rüber zu blondieren und es ist wieder zum vorschein gekommen, also dauert es länger bis es effektiv wirkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community