Frage von Digitation1, 140

Von FX 8350 Auf Intel Umsteigen.Was lohnt sich?

Hallo,

erstmal ich versuche gerade meinen Pc von AMD auf Intel Aufzurüsten mit ungefähr 470 Euro Buget. Das Ist Mein Bisheriges setup:

GPU: MSI GTX 970

Mainboard: Asus M5 A97 EVO R2.0

CPU:AMD FX 8350 4.0 GHz

Ram:DDR3 8GB (2x4GB) PC2133 CL11 G.Skill RipJawsX

Netzteil:Thermaltek Thoughpower GOLD 750W

Soundkarte:10 Euro Billig karte

Betriebsystem: Win 10 x64

Festplatte: Western Digital WD10EZRX Green 1TB interne Festplatte

Sollte CSGO, The Devision,... Tripel AAA Titel gut und locker abspielen.

das Buget darf gerne ausgenutzt werden.

Meine Hauptgrund ist es arma 3 auf unserem Clan server Richtig zum laufen zu bringen da ich bei ops in Städten gerne mal schlechte FPS habe das ist im singelplayer genau so. Also bräuchte ich Ein bisschen Beratung in Sachen Intel CPUs.Wie gesagt habe ich ein Buget von 470 Euro.

Noch einen Schönen Tag wünscht euch

Digitation1

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bcords, 82

Du musst nur Mainboard und CPU tauschen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Dein Arbeitsspeicher kannst du weiter verwenden. Da ich nicht weiß ob du Übertakten willst und ob du einen passenden Lüfter/Kühlkörper hast, habe ich einen passenden Kühlkörper hinzugefügt.

Wenn du auch gleichzeitig auf DDR4 wechseln möchtest (anderes Mainboard nötig) musst du noch zusätzlich 50-60,-€ für Speicher rechnen und eine etwas kleine CPU nehmen.

Kommentar von bcords ,

Wenn du Geld sparen willst kannst du auch folgende Konfig nehmen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Die XEON CPUs aus der Haswell Generation sind wie der Intel I7 ein vier Kerner mit Hyper Threading (also insgesamt 8 Threads), nur das die nicht übertaktet werden können, generell etwas geringer takten und keine Intel Grafikeinheit eingebaut haben. Diese Sachen benötigt man aber auch kaum, da zum einen für die meisten Spiele (inkl. den von dir genannten) selbst ein I3 Prozessor ausreichend ist und die Spieler eh über eine separate Grafikkarte verfügen.

Kommentar von Digitation1 ,

Danke für deine Antworten. Reicht das auch Für GTA 5, CSGO, The Devision,... ?

Da ich leider vergessen habe das aus meiner Letzten Frage zu Kopieren.

Reicht das für ultra ? und spielbare FPS Bei ARMA 3 (40 bis 60 FPS) sollten konstant möglich sein ?

Kommentar von bcords ,

Von der CPU (auch mit der XEON) her kein Problem

Kommentar von bcords ,

Ich vergaß, meistens langt der boxed Lüfter beim XEON aus, aber wenn du wirklich Leistung willst, dann nimm ggf. noch einen besseren wie z.B. den aus dem ersten Link von mir.

Kommentar von Digitation1 ,

Was hältst du vom i5 4690k ?für arma 3 und streamen und Videos capture ?

Kommentar von bcords ,

Bei reinem Arma3 wird der I5 geringfügig besser sein als der XEON aber der I5 hat bei seinen 4 Kernen kein Hyper Threading mit dabei, weshalb er bei zukünftigen Direct X 12 Spielen und bei mehreren laufenden Programmen schlechter abschneiden wird als der XEON.

Vom Übertakten halte ich insgesamt gar nichts, denn je höher der Takt, desto mehr strom fließt und desto wärmer wird es in der CPU. Je mehr Wärme in einer CPU entsteht desto leichter/schneller gehen die Halbleiterübergänge durch Dotierungsverluste kaputt was zu einem schnelleren Ausfall der Hardware führt. (Aber das muss jeder für sich entscheiden ob man das Risiko eingehen will alle 2-5 Jahre komplett neue Hardware kaufen zu müssen weil die alte Hardware defekt ist)

Hyper Threading ist die Fähigkeit mit einem Kern bis zu zwei Befehle gleichzeitig in einem Kern abzuarbeiten. Im Schnitt erzielt eine CPU unter Ausnutzung vom Hyper Threading eine etwa 30% bessere Gesamtleistung als ohne (bei gleichem Takt und Technik)

Kommentar von Digitation1 ,

Der xeon scheint gut zu sein traue mich aber nicht an den ran da es nicht so viele Videos gibt wie er läuft. Wen ich wüsste das er arma 3 auf 40 fps schafft oder sowas in der Richtung dann würde ich ja garnichts sagen.Haben sie mit dem xeon Erfahrung? 

Kommentar von bcords ,

Wie schon geschrieben, der XEON ist vom technischen Aufbau mit den I7 der Haswell Generation identisch  nur eben ohne Intel Grafikeinheit. Vom Takt her liegt er bei 3,4 GHz nominell / 3,8GHz (Turbo) was in etwa einem Intel I7-4770 (3,4/3,9GHz) entspricht.

Zudem kannst du dir ja die Technik Checks vom Arma 3 bei Gamestar ansehen.

Und auch der I5-4690K taktet nominell nur 100MHz schneller als der Xeon

Hier mal ein Vergleich ( bitte die Benchmarks nicht alle ganz ernst nehmen)

http://cpuboss.com/cpus/Intel-Xeon-E3-1231-v3-vs-Intel-Core-i5-4690K

Kommentar von Digitation1 ,

Kurze Frage das Setup mit dem i7 6700k. da kann ich meine Ram riegel weiterbenutzen oder wie ?(Möchte nicht umbedingt auf DDR4 wechseln da meine noch gut sind)

Kommentar von bcords ,

Bei meinem Setting kannst du das, das Asrock Board unterstüzt DDR3 Riegel

Kommentar von Digitation1 ,

Macht es einen Großen unterschied zwischen DDR3 und DDR4.

Könntest du mir Evtl. noch ein Set mit einem ddr4 Mainboard zusammenstellen? Dazu welche DDR 4 sollte ich nehmen?

16GB G.Skill Ripjaws DDR4-2133:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-G-Skill-Ripjaws-DDR4-2133-SO-DIM...

16GB Corsair ValueSelect DDR4-2133:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-Corsair-ValueSelect-DDR4-2133-SO...

16GB HyperX Impact DDR4-2133:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-HyperX-Impact-DDR4-2133-SO-DIMM-...

Danke für deine Hilfe bis jetzt.

Kommentar von bcords ,

Von den genannten Ramriegeln solltest du dir keinen kaufen, da der Takt zu gering ist. Der Unterschied in der Praxis DDR3 zu DDR4 ist eh minimal und beträgt in etwa 2-4%.

Mit DDR4 Ram wirst du aber in Zusammenhang mit der Intel I7 6700K dein Budget von 470,-€ sprengen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Falls du jetzt überlegst einen I5 zu nehmen, dann kann ich dir sagen, das der Geschwindigkeitsvorteil eines I7 zu einem I5 gute 25-35% beträgt und du dann lieber bei DDR3 geblieben wärst.

Kommentar von Digitation1 ,

Also so das Setup nehmen und dann den i7 nehmen. Habe gehört das sich die Spannung des ddr 3 sich nicht mit dem i7 6700k verträgt stimmt das ?

Kommentar von bcords ,

Eines der vielen Features von DDR4 gegenüber DDR3 ist die geringere Spannung und damit verbunden ein geringerer Strombedarf.

Und auch wenn Skylake CPUs und die Chipsätze zwar für DDR4 ausgelegt sind, können die Mainboardhersteller auch (durch Wandler Bausteine) Boards mit DDR3 Kompatibilität bauen.

Kommentar von bcords ,
Kommentar von Digitation1 ,

Danke das hat mir sehr geholfen

Antwort
von tactless, 77

Deine vierte Frage innerhalb von drei Tagen zu dem gleichem Thema ... wozu? Du weißt dass man sich weitere Antworten anfordern kann wenn man mit bisherigen Antworten nicht zufrieden ist? Da muss man seine Fragen nicht zig Mal neu stellen! 

Kommentar von Digitation1 ,

Ich weis das Problem ist das sich die frage immer wieder verändert hat nach dem ich antworten bekommen habe. zum anderen wollte ich mehrere Meinungen einholen aber die meisten antworten kommen einfach von AMD Fanboys die mich nerven das ich die CPU doch behalten soll. Hast du vlt ein Gutes Forum für so eine Frage da ich bis jetzt nur eine zufriedenstellende Antwort bekommen Habe. Sry für das erneute Einstellen dieser Frage ^^

Antwort
von compu60, 82
Kommentar von Digitation1 ,

Das ist 2x mal der Gleiche Link oder ?

Kommentar von compu60 ,

Nein, du musst in dem gelben Bereich auf ja klicken damit der andere Warenkorb erscheint. Dann wird nämlich der Cookie im BrowserCache gelöscht.

Kommentar von bcords ,

Beim zweiten Warenkorb ist kein Kühlkörper mit dabei.

Kommentar von compu60 ,

Stimmt. Da würde dieser noch ins Budget passen.   http://geizhals.de/arctic-freezer-7-pro-rev-2-a452310.html?hloc=at&hloc=de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community