Frage von Juliette2409, 71

Von Erkältung zum Krampfanfall?

Hey Also ich habe gestern schnupfen und ein bisschen Übelkeit bekommen... über Nacht hab ich noch Halsschmerzen bekommen und bin halt noch stärker krank geworden. Jedenfalls war mir langweilig vom vielen liegen und da hab ich meine Mutter beim kochen geholfen. Mir ist dann plötzlich schlecht geworden und ich habe mich auf den Boden gesetzt. Alles hat sich gedreht und ich habe plötzlich extremen Druck im Kopf verspürt. Ich habe meine Mutter gerufen und bin plötzlich ohnmächtig geworden.. sie sagt erst war ich ganz ruhig, hab dann aber meinen gesamten Körper verkrampft und um mich geschlagen. Als ich aufgewacht bin, war alles an das ich mich erinnern konnte, dass ich während ich ohnmächtig war geträumt habe. Von irgendwelchen gestalten. Sie haben mich angeschriehen und plötzlich bin ich aufgewacht und habe geweint. Sowas ist mir vor paar Monaten schonmal passiert und es wurden verschiedene Untersuchungen durchgeführt. Am Kopf und so. Es wurde nichts gefunden, dennoch macht es mir Angst :|

Antwort
von Ginalolofrigida, 48

Sehr bald feiern wir Christen das Fest, daß Gott uns liebt. Für manche ist daș Hoffnung, für andere bereits Grund zum Danken.

Es ist auf jeden Fall gut, diesem Gedanken zu denken, gerade auch für dich, in deiner Angst. Gott liebt dich, Gott ist bei dir, weil du da bist, und du bist geliebt und wichtig, so wie du bist. Und auch wenn dich jemand anschreit, so daß du ganz klein und ohnmächtig wirst, bist du nie verloren. Ich bin schon viele Male aus Angst gestorben, und sehe, ich lebe noch und kann sogar schreiben ;-) Eins ist ganz klar, wie die Sonne, die über den Heiligen wie auch über den Sündigen scheint (will heißen, über den Wissenden und Unwissenden): Dein Wille gehört dir ganz allein, auf immer und ewig. Er wandelt sich, er stirbt mit dir und kommt mit dir auf die Welt, und niemals verlässt er dich. Es ist deine Macht, Ja oder Nein zu sagen, zu denken.

Kommentar von Juliette2409 ,

ich habe doch nur geträumt :o aber ein wirklich wundervoller Text ^^ danke

Kommentar von Ginalolofrigida ,

Träume gehören zum Leben ;-)

Jedes Leben braucht Spannung, Herausforderung... Manche Menschen spielen ein Drama von Gut und Böse in ihren Träumen durch. Deswegen ist es gut, zu wissen, daß man auf der richtigen Seite ist ;-)

Gute Besserung und frohe Weihnachten!

Kommentar von Juliette2409 ,

Dankeschön dir auch :) geh ja heute eh zum Arzt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community