Frage von knirpsie94, 132

Kann ich mich vom Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik zum Elektroniker für Betriebstechnik umschulen lassen?

Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik und bin im 1. Lehrjahr. Mir wurde von einem Bekannten das Angebot gemacht, in einer anderen Firma eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik zu machen. Vorteile wären z.b., dass ich mehr Geld verdienen würde und 100% übernommen werde, sofern ich da anfange. Da mir mein jetziger Betrieb einigermaßen gut gefällt, würde es mich interessieren, ob ich nach Abschluss der Ausbildung eine Umschulung machen kann, um den gewünschten Beruf zu erlernen.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 94

du brauchst nicht umschulen, mit dem abschluss als energieanlagenelektroniker kannst du (rein rechtlich betrachtet) so wohl im Handwerk als auch in der industrie arbeiten. und da die ausbildung so zu sagen so wie so erst nach der lehre beginnt. immerhin hast du mit deinem facharbeiterbrief oder Gesellenbrief zwar eine kleine hürde genommen, hast aber lange noch nicht alles gelernt, was zu lernen ist. ist eben so...

ich möchte an dieser stelle einen großen Philosophen des letzten Jahrhunderts zitiren:

da geht's der Katze wie der Maus, man lernt dazu, doch niemals aus.

(Jerymie Mouse)

Du solltest zusehen, dass du deinen Abschluss gut hinlegst und vor allem in den bereichen teschnische Mathematik, Geräte- und Maschinentechnik und Informatik gute Noten hinlegst. dann kannst du mit deinem Abschluss auch bedenkenlos deinen Traumjob anvisieren.

ich wünche dir jedenfalls viel glück...

lg, Anna

Antwort
von johnnymcmuff, 82

Kann ich mich vom Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik zum Elektroniker für Betriebstechnik umschulen lassen?Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik und bin im 1. Lehrjahr. 

Auf deine eigenen Kosten kannst Du eine andere Ausbildung machen; auf Staatskosten nicht, weil Du nicht die Voraussetzungen erfüllst.

Mir wurde von einem Bekannten das Angebot gemacht, in einer anderen Firma eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik zu machen. Vorteile wären z.b., dass ich mehr Geld verdienen würde und 100% übernommen werde, sofern ich da anfange. 

Wenn Dir der Beruf besser gefällt, würde ich das Angebot annehmen.

Antwort
von GuenterLeipzig, 66

Woher nimmt Dein Bekannter das Wissen, dass der andere Abschluss nicht anerkannt wird?

Günter

Antwort
von Appelmus, 79

Wer bezahlt denn die Umschulung? Die Agentur für Arbeit wird darin keine Notwendigkeit sehen, da du nach Ausbildungsende vermittelbar bist. Als Selbstzahler wirds verdammt teuer. Alternativ Ausbildung Nr. 2 oder jetzt die Reißleine ziehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community