Frage von xchrissixxx, 92

Von einer Waldorfschule zur Realschule?

Ich bin zurzeit in der 10. Klasse einer Waldorfschule. Und möchte nach der 11. Klasse in einer Realschule wechseln. Da ich erst in der 11.Klasse mein Msa machen kann.

Ich möchte einfach die Schule wechseln , weil ich dort Todes Unglücklich bin. Ich hasse die Lehrer , meine Klasse und einfach das ganze Schulkonzept. Es war der größte Fehler in diese Schule zu wechseln.

Und da stadtlichen Schulen das Msa schon in der 10. gemacht wird. Und ich möchte aufkeinenfall wiederhohlen !!!!!!!!!! Deswegen wollte ich Fragen ob es überhaupt funktioniert , da ich dann ein Teil vom Abitur verpasse. Und auf eine andere Waldorfschule möchte ich aufjedenfall auch nicht!

Antwort
von robi187, 42

also bei uns gibt es sowas wie das oberschulamt wo man soche fragen stellen konnte? aber das ist ländersache und damit immer anders?

auf jeden fall gibt es für schulfragen berater.

Kommentar von xchrissixxx ,

Aso ja , es gibt ja diese Zukunft Arbeits berater , denkst du das man solche Fragen dort stellen kann?

Kommentar von robi187 ,

sagte ich was von arbeitsberater?

denke mal nach wer dir welche frage am besten beantworten kann?

Antwort
von robi187, 50

wechsel bedeutet immer mehr unruhe?

die frage ist ob es wirklich ratsam ist?

es ist ein ganz anderes lernen und auch üben.

was möchtest du mal werden? dann könnte unter umstände eine schule die zum fachabi führt gut sein, weil dort dann die ganze klasse neu begingt?

ansonst würde ich mich von einem waldorflehrer mal beraten lassen.

lieber einen wechsel als sich lange zu opferer? aber wegrennen gilt nicht denn jeder nimmt sich immer selbst mit?

Kommentar von xchrissixxx ,

Möchte einen richtigen Abi machen kein Fach Abi

Kommentar von robi187 ,

ok, daber dann lasse ich mal beraten ob viel wechsel gut ist oder ....?

man kann dir schlecht raten ohne alles zu kennen?

was sagen deine eltern? was sagen menschen denen du vertaust?

Kommentar von xchrissixxx ,

Ich bin viel gewechselt. Ich hab mich einfach 4Jahre unglücklich in der Schule aufgehalten obwohl ich die Schule einfach nicht möchte. Davor war ich auf einer Grundschule ohne zu wechseln. Meine Eltern sagen das es schwer wird da ich ein Jahr des Abis nicht mitbekomme.

Kommentar von robi187 ,

frage dort mal an.

ich wollte damit sagen man braucht die kraft fürs abi und weniger sich neu einzugewöhnen?

oder einer sagte mal in der ruhe liegt die kraft?

damit sagte ich nichts wie du zu deiner ruhe kommen kannst.

dazu sollte man mehr wissen von dir.

rede mal dort mit wem

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendt...

Kommentar von xchrissixxx ,

Das bekomme ich hin , wenn ich neu in einer Klasse bin um bisschen mehr Druck habe kann ich besser lernen. Ich lerne mich meinetwegen zum Tode als auf der Schule zu bleiben. Und ich habe keine Deppresionen oder so ich möchte einfach die Schule wechseln??

Antwort
von SerAnonyme, 75

Ich habe eine e Frage an dich, musst du wirklich deinen Namen tanzen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community