Von einer Gesamtschule auf ein Gymnasium wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also grundsätzlich ist es möglich zu den Sommerzeugnissen die Schule zu wechseln. Du kannst freilich von einer Gesamtschule an ein Gymnasium wechseln.

Jedoch würde ich dir raten, erst einmal abzuwarten, wie sich das mit deine Noten wirklich entwickelt.

Ich lese nur, dass du in Mathe udn Physik auf 4 stehst und in den anderen Fächern auf 3. Mit diesen Noten musst du allerdings damit rechnen, dass du am Gymnasium auf die Nase fällst. Soooo berauschend sind die nicht.

Denn dass, wie du schreibst, immer nur die Anderen, deine Tagträume und das Umfeld an deinen schlechten Noten schuld sind, macht mich sehr stutzig. Klingt das für dich nicht auch komisch???

Ich würde an deiner Stelle abwarten, ob deine Noten tatsächlich alle so plötzlich in den 1er- und 2er-Bereich wandern werden, wie du es schreibst. Und dann kannst du vor den Sommerferien immernoch schauen, ob du an deinem Plan festhalten willst.


LG
MCX


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kekski
14.04.2016, 09:34

Das war letztes Halbjahr jetzt stehe ich so im 2er 1er bereich:)

1
Kommentar von kekski
16.04.2016, 08:44

Danke:-)

1

wie willst von ner gesamtschule auf ein gymnasium wechseln?

Du hast nach der 4. Klasse die 1x möglichkeit das zu tun. Danach geht Realschule oder - wenn du komplett mit der schule fertig bist - kannst du auch dein abi am kolleg nachholen oder ils oder sgd oder wie die alle heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kekski
14.04.2016, 08:31

Das Problem ist einfach das es viel zu langweilig an den Gesamtschulen ist!

0
Kommentar von kekski
14.04.2016, 09:44

Vom letztem Halbjahr nicht! Jetzt stehe ich auf 2er 1er würdet ihr mal richtig lesen dann hättet ihr es verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?