Frage von Daria1, 66

Von Deutsch auf Japanisch übersetzen?

Wie kann ich diese folgenden deutschen Sätze ins japanische übersetzen : 1. Ich esse wenig. 2. Ich gehe nie in ein Restaurant,ich bleibe lieber zu Hause. 3.Abends esse ich nichts. 4. Ich esse zwei mal am Tag. 5.Ich esse lieber zu Hause. 6.Am liebsten trinke ich Wasser. 7.Ich mag kein Spinat,esse aber gerne Rindfleisch. 8.Meine Erfahrung mit japanischen Essen begrenzt sich auf sushi,ich habe nicht viel Erfahrung damit. 9.Ich koche nicht gerne,weil ich es nicht wirklich kann.

Wenn es jmd. schafft irgendwas davon zu übersetzen wäre es eine große Hilfe,denn ich hab bald eine mündliche Prüfung,denk aber,dass wir noch relativ inkompetent sind um 5 min auf japanisch über unsere Essgewohnheiten zu sprechen.

Danke im voraus xD

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Balurot, 41

Ich werde Dir Deine Sätze übersetzen, aber das nächste Mal möchte ich Dich bitten, Deinen Übersetzungsversuch auch hinzuschreiben, damit man sieht, dass Du Dich bemüht hast.

1. Ich esse wenig. Allgemein: Das Problem mit der Übersetzung deutscher Sätze ist, dass man oft wissen muss, wie man es in Japan korrekt sagt, um eine gute Übersetzung liefern zu können. Wenig heißt sukoshi, aber sukoshi würde hier mit dake oder shika + Verneinung am besten gehen. Also: Sukoshi shika tabemasen. (.. aber ich würde gerne mehr essen). Oder: Sukoshi dake tabemasu. (... und das reicht mir).

2. Ich gehe nie in ein Restaurant. Ich bleibe lieber zu Hause. Resutoran ni iku koto wa arimasen. ie de tabemasu. Oder Ie de taberu koto ga suki desu. (Ich esse gerne zu Hause).

3. Abends esse ich nichts. Yoru wa nanimo tabemasen.

4. Ich esse zwei mal am Tag. Ichinichi de 2 (ni) kai tabemasu.

5. Ich esse lieber zu Hause. Ie de taberu no ga suki desu.

6. Am liebsten trinke ich Wasser. Suki na nomimono wa mizu desu.

7.Ich mag kein Spinat, esse aber gerne Rindfleisch. Hourensou ga suki dewa arimasen ga, gyuuniku ga suki desu.

8. Meine Erfahrung mit japanischen Essen begrenzt sich auf sushi, ich habe nicht viel Erfahrung damit. Nihon no shokuji no naka de shitte iru no wa sushi nomi desu. Amari keiken ga arimasen.

9. Ich koche nicht gerne, weil ich es nicht wirklich kann. O ryouri wa jouzu dewa nai node, amari ryouri shite imasen.

Antwort
von M1603, 20

Die hilfreichen Tipps von Balurot solltest du nur als Tipps wahrnehmen und nicht einfach abschreiben und auswendig lernen. Man weiss naemlich nichts ueber deinen Wissensstand und wo diese Pruefung ueberhaupt stattfindet.

Unter Umstaenden enthalten Balurots Vorschlaege Formen, die du noch gar nicht nachvollziehen kannst. Das solltet du klaeren, indem du die Vorschlaege vernuenftig aufarbeitest.

Deine Praesentation solltest du letztendlich selber verfassen. Man merkt sofort, wenn man nur etwas aufsagt, das man selber vielleicht nur zur Haelfte versteht. Dann doch lieber kuerzer, simpler und vielleicht fehlerhafter, aber dafuer aus eigener Feder.

Was ich meinen Anfaenger immer ganz gerne sage: Wenn du etwas ausdruecken willst, es aber noch nicht kannst (z.B. weil es zu kompliziert ist), dann sag halt etwas, was du kannst und mach das dafuer moeglichst gut und mit viel Einsatz.

In deinem Fall koennte ich mir zum Beispiel vorstellen, dass du sehr wohl schon Dinge, in Richtung 'Ich mag Aepfel.', 'Ich esse Aepfel', 'Ich esse keine Aepfel.', 'Ich esse jeden Tag Aepfel.', 'Ich esse am Mittwoch Aepfel', etc. sagen kannst. Anfaengertexte sehen nun einmal so aus, aber das ist ueberhaupt nicht schlimm. ; )

Kommentar von Balurot ,

Sehr gut geschrieben! Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten