Von Desktop Gehäuse auf Midi/Big tower?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Mainboardgrösse ins Gehäuse passt, ATX oder mATX, kannst du das Gehäuse nehmen das dir gefällt. Für die Anschlüsse steckt ein Blech drin das man rausnehmen kann und ins neue Gehäuse einsetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zB ein mATX MB hast, dann brauchst du ein Gehäuse was mATX unterstüzt. Gibt auch Midi/Big Tower die das tuen. Einfach mal auf www.mindfactory.de schauen, da steht das immer dabei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasDing1
01.05.2016, 18:40

Wo finde ich die Angabe beim eigenen Gehäuse/Mainboard? :)

0
Kommentar von LiemaeuLP
01.05.2016, 20:00

Na dann :)

0

Guten Tag,

ich selber hatte bis vor einem Jahr ein sehr kleines Gehäuse von HP und hatte dadrin eine Grafikkarte die knappe 32cm lang war. Das Gehäuse war dadurch zwar sehr vollgepackt aber es lief alles so wie es laufen sollte sogar die Temperaturen waren im normal Bereich. Habe mir aber später ein Midi Tower von Sharkoon(T28, hier Passt eine 40cm Grafikkarte rein) gekauft das ist ein ATX Gehäuse. Die meisten neuen PC´s haben solche Mainboards. Schau einfach mal nach was dein Mainboard für ein Typ ist. Ich kann dir bei einem neuen Gehäuse auf jedenfall den Hersteller sharkoon empfehlen, die Gehäuse sind Günstig Qualitativ sehr gut und bieten ausreichend Platz für Grafikkarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasDing1
01.05.2016, 18:42

Wo finde ich den Typ meines Mainboards?

0