Frage von samsunggala6, 103

VOn der Schule geflogen weil unser mitschülern mein Freund?

Hallo, Meine guter Freund wurde von der Schule geflogen weil unser mitschülern mein Freund immer auf die Palme gebracht haben.Er rastet immer aus.Er hat eine Krankheit und er meint der muss zur sonderschule aus diesen Grund rastet er aus! Und er meint er geht nicht zur sonderschule sondern er bleibt zu hause das geht doch nicht

er ist doch schulpflichtig!

Antwort
von goali356, 27

Wenn er noch Schulpflichtig ist, muss er selbstverständlich noch zur Schule.

Wenn er auf eine Förderschule kommen sollte, ist es für ihn besser, da die Lehrer dort mehr auf ihn eingehen können, und ihn unterstützen können. Auch sind die Klassen dort viel kleiner, was zum vorteil hat, dass auch die Klassengemeinschaften um einiges besser sind. An Förderschulen gibt es z.B. viel weniger Mobbing und die Schüler unterstützen sich gegenseitig ( Ich spreche aus eigener Erfahrung, da ich selbst von der 4-7 Klasse auf einer Förderschule für Körperliche und Motorische Entwiklung war.)

Somit könnte er sich in der Klasse an der Förderschule um einiges besser fühlen.

Desweiteren ist ein wechsel auf eine Förderschule kein Weltuntergang, an den meisten Förderschulen kann man zumindest den Hauptschulabschluss machen, an einigen sogar Typ 10B (gleichwertig mit dem Realschulabschluss). Natürlich hängt dies auch davon ab, wie an der Förderschule unterrichtet wird, bzw. auch ob die Lehrer einem zutrauen, dass zuschaffen.

An meiner ehemalligen Schule wurde knapp 50% der Schüler zumindest nach Hauptschulniveu unterrichtet. Einige der anderen 50% haben den Hauptschulabschluss wiederholt. Natürlich können dies auch nicht alle schaffen. Auch bei der Berufwahl wird man an einer Förderschule besser unterstützt. Deinem Freund stehen auch bei einem Wechsel auf eine Förderschule noch viele wege offen.

Antwort
von SchlaflosIn, 45

Wenn er wirklich ein Problem hat, ist eine neue Schule für ihr auch besser. 

Einfach Zuhause bleiben ist allerdings nicht.  

Antwort
von 1992peggy, 42

Voll krass das Verhalten, kann die Schulleitung nicht mit um, bekommste rote Karte für. Benehmen heisst Kritik einzustecken und anzunehmen, die kommt nicht von ungefähr. Ausrasten ist ein Zeichen von Schwäche.

Kommentar von samsunggala6 ,

Ne der hat schon mehrfach ausgerastet

Kommentar von 1992peggy ,

Siehste, das ist der Grund. Ausrasten ist nicht angebracht.So verhält man sich nicht und dann muss Du Dich auch nicht wundern wenn Dein Freund der Schule verwiesen wird. besucht er jetzt eine Hauptschule oder Sekundarschule, dann kann er versuchen sich auf einer anderen Haupt oder Gesamtschule anzumelden

Kommentar von samsunggala6 ,

er besuchte gesamtschule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community