Frage von Lynker, 30

Von der Schule geflogen, was in einem bewerbungsgespräch sagen wenn gefragt wird was ich gerade mache?

Bin 19 und war im zweiten von drei Jahren in einem berufskolleg im bildungsgang kaufmännischer assistent. Bin jetzt von der Schule geflogen wegen zu vielen unentschuldigten fehlstunden (ja ernsthaft.. bin wirklich so dumm). Was sag ich nun in einem bewerbungsgespräch für eine ausbildung? Und wie soll ich es im anschreiben formulieren?

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 29

Naja, erst mal zum Thema Anschreiben: Gar nicht erwähnen. Einfach die Station in den Lebenslauf schreiben, musst ja kein Abschluss dazu schreiben.

Dann musst erst mal zu nem Vorstellungsgespräch kommen... Wenn du das geschafft hast, musst du nen gute Mischung aus Ehrlichkeit und Verschweigen finden. So dass du nicht lügst, es sich aber nicht nach: "Ich bin eben ein fauler Sack" anhört :P

Viel Erfolg!

Antwort
von luunaa1, 30

Die Wahrheit sagen☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten