Frage von DieHarpune, 202

Von der Polizei ohne Db-Killer erwischt - Folgen?

Hey, mich würde es mal interessieren was passiert, wenn mich die Polizei dabei erwischen würde, wenn ich ohne Db-Killer fahre?

Finde einfach, dass das Motorrad einfach so viel besser klingt ohne :D

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ShadowFlake, 202

319500 Sie nahmen das Fahrzeug in Betrieb, obwohl die Betriebserlaubnis erloschen war. 

Macht 50 € und ist ein B-Verstoß.

ODER

319609 Sie nahmen das Fahrzeug in Betrieb, obwohl die Betriebserlaubnis erloschen war. Die Umwelt war dadurch wesentlich beeinträchtigt. 

Macht 90 € und ist ebenfalls ein B-Verstoß.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro & Motorrad, 181

Du zahlst wie ShadowFlake beschrieben hat.

Zusätzlich wird dir die Weiterfahrt untersagt und der Auspuff beschlagnahmt. Es kommen also noch Abschleppkosten und der Verlust der Auspuffanlage dazu. 

Außerdem bekommst du natürlich eine Mängelkarte und mußt dass Mopped in korrektem Zustand beim TÜV vorfahren. Machst du das nicht rechtzeitig folgt die Zwangsstillegung. 

Kommentar von Effigies ,

btw hast du noch Glück wenn dich die Polizei erwischt.

Erwischen dich ein paar Motorradfahrer deren  Lieblingsstrecke gerade wegen "finde daß das besser klingt" für Motorräder gesperrt wurde, dann kann das noch erheblich unschöner für dich werden.........

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 178

Die Betriebserlaubnis erwischt, den Heimweg darfst du dann zu Fuss machen.

Als Biker zu Fuß gehen ist natürlih schon etwas peinlich.

Kommentar von DieHarpune ,

Heißt also, ich muss zum TÜV und eine Strafe zahlen? Führerschein wird aber nicht eingezogen?

Kommentar von ShadowFlake ,

Nein, natürlich wird der nicht eingezogen ... du darfst dieses Fahrzeug nur nicht mehr bewegen, bis es wieder eine Betriebserlaubnis hat.

Antwort
von MMAAXXEE, 125

Also die Preise die sie angesagt haben ist richtig. Aber ich habe meinen DB-Killer immer in der Jackentasche. also Reinmachen und weiterfahren... so sparst dir viel ärger.

Kommentar von Effigies ,

also Reinmachen und weiterfahren... 

Und gleich wegen Vorsatz das doppelte Bußgeld bezahlen.

Wenn sie dich überhaupt fahren lassen und ned zur Beweissicherung den Endtopf einkassieren.

Kommentar von MMAAXXEE ,

Warum sollen sie den Einkassieren ? er ist ja den wieder drinnen. Sie können ihn ja den gerne mit nehmen den müssen sie mir aber eine Aufwands Entschädigung zahlen. Sie können mir ein Bußgeld reindrücke mehr nicht. 

Kommentar von Effigies ,

Um die Manipulation  zu belegen können die Beweismittel sicherstellen, den db eater lassen sie dich ned einbauen.  Und eine Entschädigung? Da lacht dich jeder Richter aus. Schließlich hast du dich rechtswirdig verhalten.

Und wenn du rummeckerst bist uneinsichtig und es besteht die Gefahr daß du es wieder machen wirst. Dann stampfen sie zur Gefahrenabwehr deinen Auspuff ein. Ohne Entschädigung.

btw müssen Endschalldämpfer ab nächstem Jahr eh manipulationssicher sein. d.h. wenn der db eater ein mal draußen ist geht er nicht mehr rein. Alles muß fest vernietet sein und eingeschraubt ist so gut wie nicht vorhanden.

Kommentar von MMAAXXEE ,

nochmal. Sie kassieren dich ab und danach baust du ihn wieder ein. da brauchen die doch kein Bewismittel. Warum auch ? die haben ja gekriegt was sie wollten. Danach baust ihn ein und die lassen dich weiter fahren. Und so geht das Spiel immer wieder von vorne los :)))) ^^

Kommentar von Effigies ,

Das war mal, die Zeiten werden rauer.

btw geht das Spiel eben ned so weiter. Jedes mal wenn du  ein Bußgeld kassierst wird das registriert. Wenn du das dauernd so machst, könnte bald die Verkehrsbehörde auf die Idee kommen, daß du charakterlich nicht zum führen eines Fahrzeugs geeignet bist. Und dann ordnen die ne MPU an und sacken deinen Schein ein.

Sowohl das Amtgericht Berlin als auch das Verwaltungsgericht Mannheim haben bereits Führerscheinentzüge wegen zu vielen Parktickets bestätigt.  Und das is ja nun echt pillepalle gegenüber so ner Krawalltüte.

Kommentar von MMAAXXEE ,

naja, muss jeder Selbst entscheiden, Ich lass mich von der Straßen Kasperei nicht unterkriegen :) ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community