Frage von Hansfragtgut, 5

Von der lokalen Festplatte (FP) wird regelmäßig eine Systemsicherung auf eine externe FP ausgeführt. Kann ich bedenkenlos die alten Systemsicherungen löschen?

Wie voraus schon gefragt, kann ich die zeitlich voraus gegangenen Systemsicherungen löschen oder sind nach dem Löschen wichtige Sicherungs-Daten dann verloren??? Ergänzt eine aktuelle Systemsicherung (SS) die vorausgegangenen SS oder ist jede aktuelle SS eine komplette SS des Betriebssystems??? Ich denke, wenn jede SS komplett wäre, dann könnte man ja die vorausgegangenen SS bedenkenlos löschen; man würde dann ja wieder mehr freien Speicherplatz auf der externen FP haben, oder???

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für PC, 4

wie du deine Sicherungen machst, kannst nur du wissen ;)

ob jetzt jedesmal komplett oder nur ein aktualisieren der gespeicherten Sicherung, beides ist möglich

wenn du mehrere Komplettsicherungen hast und ältere nicht mehr für dich benötigst, dann kannst du diese natürlich löschen

https://de.wikipedia.org/wiki/Datensicherung

Kommentar von Hansfragtgut ,

Schön, aber woran erkenne ich denn, ob die letzte SS eine KomplettSS ist. Die SS macht mein PC automatisch, ich machte da bisher nichts manuell.

Kommentar von netzy ,

automatisch macht der PC keine Sicherung auf eine externe Platte, das hast du so eingestellt und auch eine externe Platte angesteckt ;)

sieh dir die Einstellungen zu dieser Sicherungssoftware an oder lies dir einfach mal die Hilfe dazu durch....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten